Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Allergie gegen Nüsse und Co.

Hallo Zusammen...ich bin noch ganz neu hier...habe mir die Bücher gekauft von ich bin dann mal schlank und auch das Kochbuch...da stehen wirklich oft leckere Rezepte drin...mein Problem halt ist, dass ich keine Nüsse und so vertrage...also auch keine Mandeln...in den Rezepten kommenaber leider immer viele Dinge mit Nüssen drin vor...besonders bei den Kuchen...die kämen für mich ja dann gar nicht in Frage...ich weiß jetzt echt nicht genau, wie ich das denn dann zubereiten soll mit eventuell anderen Zutaten...kennt einer von euch auch dieses Problem und hat vielleicht jemand gute Vorschläge zur Alternative...
Ganz lieben Dank schon mal...
Moni!

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Moni,

    herzlich willkommen.

    Lass doch einfach die Nüsse weg und probier mal wies schmeckt. Ich habe zum kochen auch nicht immer welche da. Also so Erdnüsse. Wenn ich keine habe, dann kann ich sie ja auch nicht reintun. Schmeckt meist auch ohne.

    LG Michael
  • Hallo Monika,

    im Vorgänger-Forum gab es mal eine Diskussion dazu.
    Dabei berichteten mehrere Mitglieder, dass sie Mandeln vertragen könnten, wenn sie geschält und blanchiert sind.

    Achtung! Ich bin keine Allergikerin und habe damit keine Erfahrung!! Das ist jetzt nur Wiedergegeben aus dritter Hand und ohne Gewähr!! Wenn Du nicht gleich am Ersticken bist, könntest Du es ja mal vorsichtig ausprobieren mit einer ganz geringen Menge.

    Ich habe auch einmal gehört (ACHTUNG! Nur gehört!), dass relativ frische Mandeln/Nüsse nicht so starke Reaktionen verursachen wie alte.

    LG Alora
  • Vielen Dank schon mal für eure Antworten...ich werde mal gaaaanz vorsichtig mit einer Mandel anfangen...bin immer ein wenig ängstlich, da ich zu der Allergie auch noch seit Jahren Panikattacken habe und auch dagegen Medikamente nehmen muss...es geht mir aber damit sehr gut, nur wird halt immer bei Antidepressiva der Stoffwechsel runtergesetzt, so dass man mit dem Abnehmen immer ein wenig Schwierigkeiten bekommt...da lasse ich mich aber nicht von unterkriegen...hauptsache, es geht mir gut:-))
    Moni!
  • Hallo Monika,

    bei vielen ist der Stoffwechsel erstmal im Eimer. Auch durch Diäten kann man den abwirtschaftend.
    Aber mit PH kriegt man den prima auf Trapp. Ingwertee beispielsweise. Regt wunderbar den Stoffwechsel an. Also nicht eine Tasse. Das muß man schon ein bischen durchziehen. Also was länger trinken.
    Und dann gibts ein ganzes Kapitel über Vitalstoffe im Buch. Das kann ich jedem mit nem ganz kaputten Stoffwechsel nur empfehlen.
    Und gegen Depris hilft Magnesium. Zwar nicht von heute auf morgen. Aber vielleicht weist Du das ja schon. Und Vitamin D. Das wird aber nur bei Sonnenlicht gebildet. So oft wie möglich raus. Kannste direkt mit was walken oder laufen verbinden. Also mit was Ausdauersport. Oder halt nur spazierengehen.

    LG Michael
  • Hallo - ich bin auch Nuss- und Mandelallergikerin. Ich ersetze sie bei vielen Rezepten durch Haferflocken. Das funktioniert ziemlich problemlos und schmeckt herrlich kernig
Sign In or Register to comment.