Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Hülsenfrüchte, Sorbit, Milch - und nun?

edited Februar 2012 in Unverträglichkeiten
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und auf der Suche nach Tipps, wie ich mich trotz meiner Allergien und Unverträglichkeiten möglichst eiweißreich ernähren kann. Sorbit macht mir so manche Frucht und Gemüse madig, ist aber das kleinste Problem von allen (da reagiere ich "nur" mit Durchfall und/oder Bauchkrämpfen, je nach Menge). Hülsenfrüchte stellen mich aber vor ein ernstes Problem, denn dazu gehören viele schöne Eiweißlieferanten (Soja, Erdnüsse, Linsen, Erbsen etc.). Und zuguterletzt habe ich auch Milchprobleme. Selbst lactosereduzierte Produkte verursachen Beschwerden (nur sind die dann nicht ganz so übel; ich möchte aber mir zuliebe dann lieber möglichst ganz verzichten).

Und was nun? Bin für jeden Hinweis dankbar!

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Tariana,
    herzlich willkommen hier!
    Deine Allergien und Unverträglichkeiten schränken Dich ja leider ziemlich stark ein.
    Hoffentlich bist Du nicht auch Vegetarierin/Veganerin.
    Dann ist eine eiweißreiche Ernährung kein Problem. Fleisch, Fisch, Eier - .
    Es gibt so viele verschiedene Fleischsorten, man muss nicht immer nur Putenschnitzel essen. Auch mal Lamm, Hirsch, Strauß probieren. Wildkaninchen, Fasan oder Wildschwein.
    Die Fischpalette ist noch größer. Und es gibt auch gebeizten und geräucherten Fisch.
    Aus Eiern kann man viele Köstlichkeiten zaubern.
    Das wird schon!
    In was ist Sorbit, und was ist Sorbit eigentlich? Ist das eine Allergie oder eine Unverträglichkeit?

    LG Alora
  • Hallo und Danke fürs Willkommenheißen :)

    Sorbit ist ein Zuckeralkohol. Er wird gern als Süßstoff benutzt (wie Xylit, Maltit), kommt aber auch natürlich in vielen Obst- und Gemüsesorten vor. Ist so ähnlich wie Fructose (die vertrage ich zum Glück, sonst wäre ich noch eingeschränkter). Es handelt sich um keine Allergie, sondern eine Unverträglichkeit. Wohl fühle ich mich nicht, wenn Sorbit/Maltit/Xylit im Essen war, aber es geht schon. Kleinere Mengen an Milchprodukten vertrage ich auch, aber eben auch nicht so ganz konsequenzlos. Ich denke mir, wenn ich immer wieder "Störfaktoren" ins System bringe, kann das auch nie so ganz rundlaufen (und ich mal abnehmen).

    Vegetarier... tja, war ich mal für etwa 2 Jahre, dann fing das langsam an mit dem Soja und dem Sorbit. Inzwischen esse ich wieder Fleisch und Fisch, bin aber nicht so ganz glücklich damit. Teurer als ein Päckchen Nudeln ist es auch definitiv (selbst Billigfleisch, und ich versuche trotzdem so oft wie möglich Bio zu kaufen), aber bevor ich ganz an der Tischkante nage... Seit ich wieder Fleisch esse (und mich durch neue Tätigkeit weniger bewege, ich schieb nicht alles aufs "böse Fleisch" ;) ) habe ich ungefähr 10 kg zugenommen. Am liebsten würde ich also eiweißreich, aber fleischarm essen. Praktisch unmöglich, wenn die Hülsenfrüchte rausfallen, das weiß ich leider auch ;)
Sign In or Register to comment.