Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Spiegel vom 16.1.2012 - Vitaminpillen

edited Januar 2012 in Unverträglichkeiten
Hi, habe heute bei meiner Mutter den Spiegel vom 16.1. gelesen.
Es ging um Vitaminpillen (im groben) und deren Wirkung.
Generell bin ich bei allen Zeitungsberichten skeptisch, da es nur um Sensationen, Terror, Horror geht. Aufbauscherei, um möglichst viele Leute zu entsetzen, damit sie diese Zeitung/dieses Magazin kaufen.
Also ein mehrseitiger Artikel über Vitaminpräparate. Ich habe ihn erst einmal gelesen, werde ihn morgen noch einmal genau lesen.
Fazit des ersten Lesens: Es gibt eine Studie, die durch eine zweite "bewiesen" wurde, dass einige Zusatzprodukte gesundheitsschädlich sein könnten. Danach kommen noch ein paar Seiten Gefasel, um Ängste aufzubauen, jedoch ohne wissenschaftlichen Beweis.
Trotzdem hat mich das geschockt. Dass die Pillis nicht so wirklich wirken, hätte ich eventuell vermutet. Dass jemand, der sich gesund ernährt, die Pillis nicht braucht, davon war ich überzeugt. Aber das sie schädlich sein könnten?
Was meint Ihr dazu?
LG Alora

Diskussions-Kommentare

  • @Alora

    Eine Überdosierung, auch mit guten Sachen, die ist immer schädlich. Viel ist eben manchmal Gift. Die Dosis macht das Gift.

    Über Vitaminpillen gibts soviele Berichte, ich meine so Zeitungsberichte. Habe die letzten zwei Jahre viele aufgehoben. So aus unserere Zeitung. Dem Kölner-Stadt-Anzeiger. Es kommt auch immer darauf an, wie man sowas liest. (smile). Natürlich sind die dagegen (smile). Aber ich habe die immer so gelesen, was ist unklar, wo könnte ich noch was nehmen. Da sind solche Berichte eigendlich Empfehlungen was zu nehmen. Jetzt kein smile. Aber so, kann man das auch lesen. Natürlich gibts auch ne Vitaminüberdosierung. Gerade bei den fettlöslichen. Keine Frage.
    Aber weiste, ich stell mal ne These auf, ist nur ne These, nicht gleich mit ner Latte auf mich draufschlagen, sowas mag ich ja gar nicht (smile), so gar nicht. Was ist ne gesunde Ernährung? Wer sich gesund ernährt, der hat doch kein Gewichtsproblem. Also, alle, die ein Gewichtsproblem haben, die ernähren sich ungesund. Die sollten dann Vitaminpillen nehmen. Wie gesagt Alora, ist nur meine These.

    Von der ich ja anfange, Abstand zu nehmen (smile).

    Du weist hoffentlich auch, dass ich durch Euch (alle hier in diesem Forum) wieder angefangen habe Obst zu essen. Trotz der Kalorien und der KHs. Sowas haben Vitaminpillen nicht. Kalorien und KHs. Obst, ess ich ja noch nicht soviel, zur Zeit liebe ich Clementinen. Aber es ist schwierig. Aber ich ess sie. Weil es wohl besser ist.

    LG Michael


  • @MisterMaik

    Da hat doch keiner ne Frage gestellt (smile). Das war doch Alora. Die kennt doch meine Vorliebe für solche Pillen. Die weiß doch wer geantwortet hat. Das war doch auch nur ne ehrliche Antwort. Da steht doch ganz viel was von Obst (smile).



    Aber jetzt mal Spaß beiseite. Ganz ehrlich. Ich habe überhaupt nicht daran gedacht, dass Gemüse ja auch Vitamine hat. Ehrlich. Das war bisher nur das Füllmaterial für mich, sozusagen. Ich ess ja viel Gemüse. Zwar nicht alles. Da muß ich mich mal mit beschäftigen, welches Gemüse was an Vitaminen hat. Ganz ehrlich.



    So, jetzt wieder im anderen Stil. Ehrlich.

    Es gibt keine Tablette, die einen größeren Nutzen hat, als ein Placebo. Placebo wird vom Arzt verordnet. Es kann auch Nebenwirkungen haben. Ehrlich.

    Die Meerfisch-Frage ist ja eine meiner Wochenaufgaben. Das kann ich heute noch nicht.

    Kannst Du einen Link auf den Film-Trailer einstellen. (smile).
    Bitte. Weiste, mich interessiert die Pille (smile).

    LG Michael



  • Ja, ich habe schon immer an die Wirkung von Placebos geglaubt. Habe es dann auch mal am eigenen Leib erfahren.

    Zur Zeit glaubt ja meine Mutti noch fest an die Wundermedizin aus dem Regenwald. Es hilft ihr, also hoffe ich, dass sie keinen Bericht sieht/hört/liest, in dem das Gegenteil "bewiesen" wird.

    LG Alora
  • @Alora

    Ist schon erstaunlich, wie sowas wirkt, wenn man dran glaubt und drauf hofft, dass es wirkt.

    LG Michael
  • @MisterMaik

    Den Trailer finde ich gut. Ich mag solche Filme.

    LG Michael
  • @MisterMaik

    Dokumentation? Sowas mag ich nicht.
    Ich dachte, das wäre sowas wie das Vermächnis des Geheimen Buches.
    Gut dass ich es noch nicht gekauft habe. Bei ebay habe ich es für 7,95 Sofortkaufen gefunden. Aber dann lass ich es. Danke, dass Du mich nochmal drauf hingewiesen hast.

    LG Michael
  • @MisterMaik

    Danke. Das sehe ich mir in Ruhe an. Dachte an einen schönen Film. Damit ich mal mit meinem Kopf aufhöre. Aber das isset dann wohl nicht.

    LG Michael
  • @MisterMaik

    Da gibt es auch ein fünfer Set DVDs von. Ist das die Fortsetzung?

    LG Michael
  • edited Januar 2012
  • @MisterMaik

    Das hat mir gestern keine Ruhe gelassen. Es scheint drei verschiedene Filme zu geben, die The Secret heißen.

    LG Michael
Sign In or Register to comment.