Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Auf der Suche nach den Schokoladenriegeln. Teil 3. Fibo 2016.

edited April 2016 in Sporternährung
Auf der Suche nach den Schokoladenriegeln. Teil 3. Fibo 2016.

Teil 3, weil ich vor drei Jahren zum ersten mal auf der Süßwarenmesse war. Also dieser Sportmesse wo die Sportler ihre Süßigkeiten her bekommen. Ganz tolle leckere Sachen gibts da.

Chips, Eis, Schokoladenriegel, Grillsößchen und all sowas gibts da. Die Produkte dort sind ein bischen anderes als so im Supermarkt.

Ich fange mal mit den leckeren Chips an.
GOT7 High Protein Chips

Gibts drei Sorten und alle sind lecker. Aber Paprika ist mein Favorit da. Ist aber alles immer Geschmackssache.

An diesem Stand fand ich auch ne low-sugar-Riegel-Serie die neu für mich war.
Gibts in sieben Sorten

Wenn ihr da auf das Bild klickt, dann könnt ihr das was besser sehen. Ganz gespannt bin ich auf die eine Sorte, die abgebildet ist wie ein Nutella-Brot. Nuss-Nougat-Creme heißt der Riegel.

Was die leider nicht da hatten und ihr auf der Seite noch nicht sehen könnt, dass sind die Protein-Flips. Da bin ich schon mega gespannt drauf. Die sind schon im Prospekt hier mit drin und die wird es in zwei Geschmacksrichtungen hoffentlich auch bald hier geben.

Diskussions-Kommentare

  • Es war son schöner warmer Tag und da ist ja son leckeres Eis absolut willkommen.
    Hier könnt ihr auch sehen wo es das in Deutschland schon gibt

    Leider noch nicht in meiner Stadt. Das ist ne einzige Katastrophe. Vanille ist mein absoluter Favorit. Leckere Protein-Waffeln mit heißen Kirschen und Vanilleeis sind damit möglich um mal nur so eine Verwendungsmöglichkeit zu nennen.

    Aber es gibt noch ein anderes Protein Eis. Eine Geschmacksrichtung konnte ich schon probieren. Auch so mega lecker. Leider kann man die eine Sorte erst in einer Woche kaufen und die andere erst in zwei Wochen. Das ist son Eis zum selbst anrühren.
    Protein Ice Cream

    Vanille-Zitronen- Geschmack durfte ich schon testen. Einfach nur lecker. Die andere Geschmacksrichtung wird Roter Beerenmix sein. Ist hoffentlich genauso lecker. Schließlich will man ja auch Abwechslung in seiner Ernährung haben. (smile)
  • So jetzt kommt ne absolut unglaubliche leckere Riegel-Serie. Ich komm da an den Stand und trau meinen Augen nicht. Letztes Jahr hatten die einen einzigen Riegel. Jetzt gibt es fünf. Alle habe ich da schon getestet. Die haben sich richtig gefreut, dass ich ihnen in meinem gebrochenen englisch versuchte zu verstehen geben, wie lecker dieser eine schon war und jetzt fünf. Habe ich direkt zehn Stück gekauft und die haben mir noch zwei geschenkt, weil die sich so über das Feedback freuten.

    Die Carb Killa von Grenade

    Gibts in den Geschmacksrichtungen Karamel Chaos, Fudge Brownie, White Cholate Cookie, Cookies & Cream und in Dark Chocolate Mint.

    Die führt leider nicht jeder Eiweiß-Dealer. Tschuldigt. Eiweiß-Dealer so sagt meine bessere Hälfte immer dazu, weil es sowas halt nicht in nem normalen Geschäft gibt. Also son normaler Supermarkt.

  • edited April 2016
    Am Stand von Nutrend wurde ich ja schon fast traurig. Kein neuer low-carb-Riegel. Ach so, die Nutrend nicht kennen, das sind die ultimativen Riegel vom letzen Jahr, wenns um Nougat geht. Und Pistazie finde ich auch super lecker.
    Das sind die vier Sorten von Nutrend aus der low-carb-Serie

    Aber haltet euch mal fest. Es gibt ne ganz neue low-sugar-Riegel-Serie von Nutrend. Freude pur. (smile)
    Die low-shugar-Riegel von Nutrend in 8 Sorten

    Probieren konnte man die leider nicht. Die Riegel Namen erinnern ein bischen an die Quest-bars. Ganz viele Hersteller haben das von den Quest-bars aufgenommen. Einer meiner Lieblings-Quest-bars ist Zimtröllchen. Hat nix mit der Prinzenrolle zu tun. (smile). Ich bin gespannt wie der Nutrend-Riegel in der Geschmacksrichtung cinnamon roll schmeckt. Und natürlich auch die zwei von der Käsekuchen-Richtung. Ich teste grundsätzlich immer alle Riegel. Natürlich nicht alle auf einmal, weil sonst kriegt man auch mit solchen Süßigkeiten eventuell wieder ne Prinzenrolle. Damit meine ich, das hat alles Kalorien und nicht wenige.

    So Sachen sind gut für Menschen wie mich, die auf vielen raffinierten Zucker stark reagieren. Wenn man mal was süßes wie Schokolade essen möchte.

    Die waren super nett da an dem Stand und schenkten mir einen Nougat und einen Pistazien - Riegel aus der low-carb-Serie.

  • Die nächsten vier Riegel Serien greifen auch wieder ganz stark das Thema Kuchen auf. Wenn man doch mal ganz gerne son Stück Kuchen zum Kaffee hätte.

    Der sieht aus wie so Kindergeburtstagskuchen. Ich habe gerade mit meiner mittleren Nichte telefoniert, die hat heute Geburtstag. Wahrscheinlich deshalb diese Assoziation.

    So sieht der Celebration Cake Flavor Riegel von OhYeah! aus

    Jaffa Cake erinnert so an diese Kekse. Und white chocolate Raspberry ist auch neu. Die hatten leider nicht alle neue Sorten auf der Süßwarenmesse da. Aber die sie hatten, die habe ich natürlich mitgenommen. (smile)

    Insgesamt gibt es acht verschiedene Sorten

    Am Stand von All Stars sprach man deutsch.
    3 Sorten Clean bar

    Da habe ich dann mal nachgefragt. Wo sich diese Riegel denn von den Quest bars von unterscheiden? Die sind weicher als die Quest bars wurde mir gesagt.

    Ich gebe schon mal son paar verschiedene Riegel zum testen ab. Und so Rückmeldungen, die ich bekommen habe, waren gerade bei den für mich traumhaft leckeren Quest bars, das der Geschmack zwar gut war, aber man die Konsistenz nicht so schön fand. Das bedeutet dann, so jemand wird sich keine Quest bars kaufen. Sondern wahrscheinlich dann doch wieder diese Oreo-Kekse. Deswegen erwähne ich das so mit der Konsistenz von dieser Riegel-Serie.

    Auch die neue Riegel-Serie von Muscletech hat Cookies & Cream, also diese Oreo-Kekse im Programm. Da sind auch die Kekse drauf abgebildet, damit es suggerriert wird.
    Das ist die erste Riegel-Sorte, die vorne drauf wirbt mit Stevia. Wir sind PH´ler und aufgeklärt was das mit dem Stevia auf sich hat. Gibts nen tollen Podcast von Andy. Andreas Scholz. Der Figurmacher. und PH zu dem Thema.
    Lasst euch nicht verrückt machen. Wenn die schmecken, dann kann man die ruhig mal essen.

    Gibts in drei verschiedenen Sorten

    Die nächste neue Riegel-Serie ist von Weider. Die ist so neu, dass sie die noch gar nicht auf der Internetseite haben. Ist kein Witz. Aber zum Glück kann ich euch die von ner anderen Seite verlinken.
    Weider First Bar

    Den solls wie ihr da lesen könnt in vier Geschmacksrichtungen wohl geben. Auf der Fibo hatten die leider nur drei Geschmacksrichtungen. Die gehen wohl auch in die Richtung der Quest bars aber die werben nicht mit Keksen und Kuchen auf den Bildern. Das fiel mir halt nur so auf den ersten Blick im Vergleich zu den drei anderen, die so ähnliche Riegel wie die Quest bars machen. Aber wir wollen ja schließlich nicht die Verpackung essen. Sondern es kommt ja darauf an, ob der Riegel schmeckt. Es nützt die schönste Werbung nicht, wenns nicht schmeckt.
  • Das was jetzt kommt ist keine neue Riegel-Serie sondern nur zwei neue Sorten dieser Serie. Ein Riegel hat 322 Kalorien. Solche Riegel ess ich persönlich wenn ich mal ne Tafel Schokolade essen möchte, die nicht Bitterschokolade ist.

    Hier gibts zwei neue Sorten von

    Die haben im Prinzip nur mit den Weider-Yippie-Riegel-Serie nachgezogen.
    Das ist die Yippie-Serie von Weider

    Diese beiden Serien haben noch jeden überzeugt, der vorher sagte, er mag keine Eiweißriegel. Deswegen habe ich die alte von Weider nochmal mit verlinkt.
  • Eine ganz neue Firma habe ich gefunden. Die haben eine Riegel-Serie mit zwei Sorten.

    Hier die zwei Sorten von Z-Konzept-Nutrition
    Einmal Kokos-Geschmack und wo ich ganz gespannt drauf bin ist Lemon-Geschmack. Das ist son 50 Gramm Riegel und der geht wahrscheinlich so Richtung meinen Lieblingsserien. So die 52er-Riegel-Serie oder die ganz normale low-carb-Riegel-Serie. Beide sind von Weider. Die sind so wie die leckeren Riegel von Multipower und die ganzen anderen, die ich gerne mag. Unter anderem weil es nur 50 Gramm sind und damit so im Schnitt ein bischen unter 200 Kalorien liegen.
  • An sonem belgischen Stand war die Kommunikation was erschwert. Die sagten sie hätten keine Schokolade, wie ich suche. Jetzt sehe ich in dem Prospekt von Protech Sports Nutrition, dass die doch einen Riegel gehabt hätten in einer Geschmacksrichtung der low shugar gewesen wäre.

    Mit diesen netten Muskelmännern habe ich dann da ein bischen Kuchen gegessen. Lemon + White Choolate Drops.
    Hier so einen

    Ein kleines 70 Gramm Stück liefert 260 Kalorien. Es ist alles in Ordnung wenn man immer dran denkt, das sind Süßigkeiten. Die hatten da so Stücke zum probieren. Auch von den anderen Sorten. Aber diese Sorte schmeckte mir besonders gut.

    Ich erzähle euch das so weil ich hatte ein ganz tolles wenn auch von der Verständigung mit den Belgiern schweres Gespräch. Der Stand war in Halle 10.1. unten fast ganz am Ende der Halle. Da war nicht viel los. An dem Stand war gar nix los. Nur die drei Muskelmänner und ich. Ich hatte denen dann gezeigt was ich für Riegel schon gekauft hatte und zeigte auf dieses low-carb was da so drauf steht. Wir haben uns bestimmt fast zwanzig Minuten unterhalten. Die wollten wissen warum ich sowas kaufe. Es war einfacher zu erklären unter den erschwerten Kommunikationsbedingungen, dass ich alles neue in dieser Form kaufe um darüber zu schreiben, für Menschen, die sowas gar nicht kennen und anders aussehen. Mit Händen und Füßen haben wir uns unterhalten. Die waren ultranett diese belgischen Muskelmänner. Zum Abschied schenkten sie mir einen dieser Kekse.

    Ich habe eigentlich nie wirklich nach gekauften Protein-Keksen geschaut. Der hier geht ja von den Werten her fast in Richtung Kuchen. Ganz viele gute Kalorien brauch man, wenn man ganz viele Muskeln hat.

    Ich habe euch jetzt trotzdem davon erzählt aus verschiedenen Gründen. Vorurteile. Die sind richtig und wichtig sage ich immer. Aber man muss die Schublade auch wieder aufmachen können. Viele haben so Vorurteile zu low-carb-Eiweißriegeln oder Eiweißpulver. Ich ess sowas auch und sehe trotzdem nicht so aus, wie ich auf gar keinen Fall aussehen will.

    Der andere Grund ist, als ich so weg ging von dem Stand, fragte ich mich, ob vielleicht für manche Kuchen und Kekse ein starker Trigger ist. Und man kennt nur so gekaufte Sachen. Deshalb dachte ich, dann wäre das besser was die belgier mir da geschenkt haben.
    Ich esse super gerne Kekse. Aber ich backe meine low-carb-Kekse selber. Das ist deutlich preiswerter. Aber die sind auch nicht so lange haltbar wie das was ich da geschenkt bekam. Klar, sind da Sachen drin, die sind nicht drin, wenn man low-carb selbst bäckt. Aber das gilt ja für alle Dinge, die ich da auf der Süßwarenmesse/Fibo gekauft habe.



  • Eine weiter Sache war das Notfall-Programm. Dann wenn die Figur-Not ganz groß ist. Bikini-Figur auch für Männer, ist ein Notfall-Programm von PH. Für mich ein Lernprogramm. In diesem Programm, was zeitlich begrenzt ist, darf man verschiedene Sachen nicht essen. PH hat uns dieses Programm damals geschrieben, damit wir nie wieder auf irgend eine Diät reinfallen. Damit meine ich, dass wir auch, wenn man das Notfall-Programm macht, hinter her weiß, dass man nur wieder weiter ganz normal nach der Uhr essen brauch und alles ist gut.

    Schimmelpilz-auf-Holzwolle-Joghurt ist der beliebteste Joghurt in Deutschland. Den mögen fast alle.
    Klingt nicht lecker, deswegen heißt der in Deutschland Erdbeer-Joghurt. Ein schönes Bild von ner Erdbeere drauf und alles ist gut.

    Das wissen ja wir PH´ler.

    Flavor-Drops gibt es von unterschiedlichen Herstellern. Ich habe mir jetzt auf der Fibo meine ersten drei Sorten gekauft. Das ist das zweite Produkt, was ich heute von der Fibo getestet habe. Also eine Sorte künstlicher Geschmack für meinen zur Zeit so heiß geliebten Skyr.

    Als ich da so auf der Süßwarenmesse/Fibo stand und an dem Stand den ich mir rausgesucht hatte, wo ich die kaufen wollte und Butterkeks war ausverkauft. Ich wollte nämlich eigentlich damit wirkliche low-carb-Butterkekse damit backen. Diese ganz einfachen Kekse. Entweder wäre ich gegangen oder meine Phantasie kam ins Spiel. Ich habe zehn Minuten gebraucht, aber dann stand die Entscheidung fest. Künstlicher Joghurt selbstgemacht. Aber halt ohne diesen vielen raffinierten Zucker. Bleibt künstlich. Aber ein Schritt in ne andere Richtung.

    Ich habe drei Sorten Flavor-Drops gekauft. Erdbeere, Blaubeere, Kirsche

    Ich habe aber mit Kirsche angefangen heute. Weil Joghurt/Magerquark/Skyr mit pürrierten Kirschen, das schmeckt nicht so wie mein damals heiß geliebter fettarmer Schwarzekirsche-Joghurt. Das war dann heute nicht Schwarzkirsche, aber es geht deutlich in die Richtung. War ein richtig leckere Kirsch-Skyr heute. Total künstlich. Aber super lecker. Will ja ehrlich bleiben.

    Die anderen beiden Sorten habe ich mir gekauft, um das Gegenteil zu testen. Weil Erdbeer-Johurt/Quark/Skyr und Blaubeer-Joghurt/Quark/Skyr da nehme ich seit Jahren Früchte für. Und es schmeckt mir. Aber nicht am Anfang. Das war ein Kampf.

    Im Notfall-Programm darf man kein Obst essen. Flavor-Drops wäre eine Möglichkeit wie man an den ultraleckeren Nachtisch Geschmack kommt.

    Ich hatte euch ja an anderer Stelle erzählt, dass ich die Grillsößchen für Michi´s Barbecue bestellen wollte. Die schrieben mir sehr lieb zurück, dass es auf der Süßwarenmesse ganz besondere Preise gibt. Fand ich total nett. Also habe ich die dann an dem Tag auch noch geschleppt. Bischen Muskeltraining schadet ja nicht. (smile).

    Aus diesem Grunde habe ich unter anderem die Flavor Drops an dem Stand gekauft.
    Flavor Drops von Nutriful
    Auch die waren im Angebot. Nicht wie auf der Seite 4,49 für ein Fläschen, sondern drei Fläschen für zehn Euro. Sonst hätte ich dann nur Kirsche gekauft. Aber so ist es manchmal im Leben. Ich freue mich auf diese Test-Serie. Auch um zu sehen wie sich Dinge ändern im Laufe der Zeit.



  • edited April 2016
    Der Sommer ist gerettet. Oder besser ausgedrückt die Grillsaison. Drei verschiedene Hersteller, die ich noch nicht kannte gabs da auf der Messe.

    Meine Mutter wollte mir letztens ne Freude machen und brachte mir Barbecue Sauce mit. Sie sagte, die könne ich essen, die sei Bio.
    Diese brachte sie mir mit
    100 ml haben 143 Kalorien. Genau zehn Stück Würfelzucker wenn man sich den reinen Zucker da mal anschaut.

    Ich freue mich euch jetzt drei Grillsaucen Hersteller vorzustellen, die man auch abends essen kann nach der Uhr. Die von meiner Mutter habe ich auch im Gebrauch, weil sie hat sich so lieb Gedanken gemacht, aber die esse ich natürlich zu nem herzhaften Frühstück. Die Sauce ist ja komplett roter Bereich der Uhr.

    Ich fange mal mit der leckersten Barbecue-Sauce an. Die Internetseite funktioniert irgendwie nicht, da nehme ich mal ne andere Seite.
    Slender Chef BBQ Sweet & Smokey Sauce ‐ kalorifri BBQ-sås

    Ich glaube die kamen aus Schweden und wenn ich die richtig verstanden habe, dann bekommt man die Saucen demnächst bei Ikea im Shop. (smile). -STOP-STOP-STOP- Gibts garantiert nicht bei Ikea im Shop.

    Insgesamt gibts sieben verschiedene Dressings und Saucen von Slender Chef.
    Hier seht ihr alle sieben auf einen Streich

    Ich habe alle getestet da und mir persönlich hat nur noch das 1000 Island Dressing geschmeckt. Ich brauche das nicht für Salat, sondern das schmeckt wie sone Burger Sauce. Damit kann man leckere low-carb-Hamburger machen. Da die jetzt noch nicht so wußten wo man das in Deutschland kaufen/bestellen kann, da habe ich mir mal ein paar Flaschen von beiden Sorten mitgenommen.

    Am Stand von Nutriful habe ich mir dann alle fünf Sorten mitgenommen.
    Hier gibts die fünf Sorten
    Gerade nur vier, weil das 1000 Island Dressing gerade ausverkauft ist. Es hat sich schon herumgesprochen, dass das wie ne Burger Sauce ist.

    Mir kams auch spanisch vor. (smile)

    Das nächste ist ne spanische Firma. Die haben sechs verschiedene Saucen und Dressings und einmal Erdbeersirup und Schokoladensirup. Beide Sirups haben mir komplett nicht geschmeckt.
    zerocalories

    Leider konnte man da nur probieren und gar nichts kaufen. Auch die sind mit der Produktion wohl nicht nachgekommen für die Messe. Aber in vierzehn Tagen bis drei Wochen, da soll man die wohl bei body-attack.com kaufen können. Und dann gibts hier ne Grillparty im Garten. Vorher wird natürlich auch schon gegrillt, wenn das Wetter so schön bleibt.
  • Nachtisch oder Frühstück oder beides?

    Jetzt komme ich zu den letzten Produkten von der Fibo. Das ist sowas, das wirds wahrscheinlich hier gar nicht in Deutschland geben.
    So süße Eiweiß-Aufstriche für Crepe oder Palatschinken
    Also sowas bekommt man schon, aber ich mache sowas meist selbst, da dann auch was preiswerter. Ich fand diesen Kokos-Eiweiß-Aufstrich-Creme ganz lecker und schließlich muss man sich ja auch mal was gönnen. Fibo ist ja nur einmal im Jahr. Irgendwie ist diese Cocos-Creme da nicht auf den Bildern mit drauf. Wahrscheinlich auch ein ganz neues Produkt.

    Eigentlich hätte ich euch gar nicht von dem Produkt erzählt. Aber gestern beim Dienstag-Training ist was passiert. Dienstags trainiere ich mit Menschen, die ihr Leben ändern wollen. Manche machen reines Paleo, andere Primal, ich mach PH und unser Coach Jane macht gerade mal ne zeitlang vegan. Sie macht das aber ohne diese oft seltsamen veganen Ersatzprodukte. Wir haben auch welche, die essen "nur" kalorienreduziert. Wir sind ganz bunt gemischt. Die wollten gestern wissen wie es auf der Fibo für mich war und was ich da schönes gefunden habe. Die wissen, dass ich oft total gerne was süßes esse, was aber bitte ohne diesen raffinierten Zucker ist. Das tolle ist wir können uns zuhören und versuchen immer auch uns gegenseitig zu helfen. Wir reden sehr oft vom leckeren Essen. Süßes Rührei war gestern ein Thema. Ultralecker. Coach Jane kann keine Eier mehr sehen, weil sie monatelang als sie in der Vorbereitung für die Bikini-Klasse war abends nix anderes gegessen hat. Bikini-Klasse ist anders da gemeint als das Bikini-Programm von PH. Deshalb fehlen ihr Eier gerade so gar nicht und vegan mit dem vielen Gemüse ist gerade das richtige für sie.

    Der Joghurt mit der Ecke.
    Manchmal hätte ich so gerne was außer Obst in meinem Magerquark/Quarkcreme/Skyr drin. So wie früher mal der Joghurt mit der Ecke.
    Keine Sorge, ich habe da viele Alternativen. Aber hier soll es ja um Neue Dinge gehen, die ich euch vorstellen wollte. Die erste Neuvorstellung für den Joghurt mit der Ecke machte meine sehr geschätzte Proffessorin für diese exotischen Sprachen. Micha, kennst du denn schon das neue Paleo Müsli von my Müsli, fragte sie. Das musst du unbedingt probieren. Das ist so mega lecker, sagte sie.

    Paleo-Apfel-Crunchy

    Son bischen davon in den Joghurt bzw in Magerquark/Quarkcreme/Skyr. Nicht zuviel. Hat viele Kalorien.

    Wisst ihr von der anderen Sorte, die ich von dem Paleo-Müsli benutze, da erzählte man mir mal hier auf dieser Insel davon. Ich wäre niemals auf die Idee gekommen in einem Müsli-Laden sowas zu finden.

    Das nächste Topping für meinen "Joghurt" das bringt mir nächsten Dienstag mein Coach persönlich zum testen mit. Davon habe ich bis gestern noch nie was gehört. Crispies. Kennt man so von den nicht wirklich gesunden Frühstücksceralien, komisches Wort übrigens. Sie ist sich ganz sicher, dass die mir gefallen werden die Crispies.
    Whey-crisp(ies)

    Ich bin son totaler Nachtisch-Fan. Immer son bischen was leckeres süßes nach dem Essen. Ein schönes leckeres Essen ohne Nachtisch ist wie wenn man auf Diät wäre, sagt Günter mein kleiner treuer Begleiter immer. Und für wehn der Schweinehund noch ganz groß ist, da hoffe ich, dass ihr hier vielleicht das ein oder andere findet was ihn nicht mehr ganz so groß macht.

    Aus diesem Grunde nochmal das Buch von Sebastian vom letzten Jahr.
    Fibo 2015 in Köln

    Bei den beiden in dem Buch/Thread genannten Shops bestelle ich seit 2015 meine Grillwürste. Außer ich möchte gerne mal wieder sone Grillwurst von dort wo ich herkomme. Dann bringt meine Mutti mir die mit.

    Ich verlinke euch die beiden Shops nochmal, wer nicht das Buch lesen möchte, weil ich finde die richtig gut und absolut lecker.
    Lecker & Liebe

    Und der andere Shop kommt jetzt
    Grillido

    Den Senf musste ich jetzt noch mal dazu geben. (smile). Das wird ultralecker werden mit den neuen Grillsößchen, wenn man mal was anderes als Senf möchte.

    Ich möchte euch am Ende dieses Buches zwei Dinge verraten. Wenn die Sterne es wollen, dann wird es nächstes Jahr ne Fortsetzung geben. Da ich nicht so gerne Veränderung mag, da bleibe ich bei dem Titel. (smile)
    Auf der Suche nach den Schokoladenriegeln. Teil 4. Fibo 2017.

    Idiana Jones, da gibts auch mehrere Teile von. Indiana Jones lässt grüßen, so nenne ich einen Blog von PH. Auf der Suche nach dem Heiligen Gral. Viele Diät-Verwirrte suchen ihn. Glaubt mir, es gibt ihn nicht. Ich habe ihn jahrelang gesucht, bis ich auf dieser Insel strandete. Es gibt ihn. Klingt vielleicht unlogisch im ersten Moment.

    Wird man 2017 vielleicht verstehen, wenn ich immer noch hier bin und den 4. Teil schreibe. Hängt natürlich von Andy ab, ob ich wieder in diese unglaubliche Schokoladenfabrik darf. (smile)
    Andy. Andreas Scholz. Der Figurmacher.
    Ihm habe ich zu verdanken, dass ich euch von den ganzen Sachen erzählen konnte.

    LG Michael



Sign In or Register to comment.