Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Shake Zubeeitung

Ich möchte gerne den Eiweißshake löffeln.
Also eine Konsistenz von Pudding herstellen.
Wie klappt das ?

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Karola,

    herzlich willkommen.

    Komm wir gehen in die Bibliotheque. Du möchtest ja sowas wie einen Snack machen. Links ist die Navigation und du findest das Buch natürlich unter der Rubrik "Snack". Alles andere wäre ja unlogisch. (smile).

    Tschuldige Karola. Ich bin einfach total gut gelaunt heute und ein bischen zu Späßen aufgelegt.

    Selbstverständlich leih ich dir das Buch mal aus.
    Eiweißpudding

    Das ist der einzige Grund warum ich das Haselnuss-Nougat-Eiweißpulver von Weider kaufe. Das dickt wunderbar an. Man bekommt viel mehr Pudding für die gleiche Menge Pulver. Ich mach damit meinen Danny-und-Sahne-Schlank-mach-Pudding. Dazu natürlich noch was leckere Sahne. Ich verwende aber Milch, um daraus diese weiße Sahne zu machen. Milch mit Guarkernmehl aufschlagen und schon hat man leckere Sahne.

    Bei diesen Temperaturen kannste dir auch ein Abnehm-Eis machen. Oder ein Ich-bin-dann-mal-schlank-Eis, sozusagen. Das ist dann zwar nicht die Konsistenz wie Pudding. Aber du kannst es auch löffeln. So wie man Zucker-Eis aus der Eisdiele kennt. Nur halt in figurfreundlich.
    Es gibt mehrere Bücher über Eis in der Bibliotheque. Damit du das richtige findest, da habe ich es dir einfach mal ausgeliehen.
    Eis zum Abnehmen

    Die Zeit bleibt nicht stehen. Das ist sozusagen ein Eis-Grundrezept aus dem Jahre 2012. Um den Eiweißanteil zu erhöhen kommt mittlerweile in ein Erdbeereis noch Vanilleeiweißpulver mit rein. Oder Straciatella-Eiweißpulver. Erdbeer-Straciatella ist super lecker. Mit etwas Phantasie lassen sich die herrlichsten Abnehm-Eis-Creationen herstellen.

    Wir arbeiten gerade am Rezept für das Yoghurette-Eis. Die verrückteste Creation dieses Sommers. (smile). Wir, das ist Günter mein treuer Schweinehund und ich. Dazu haben wir ein Andy-Rezept genommen. Andy. Andreas Scholz. Der Figurmacher.
    Ich verlinke dir mal den herrlich leckeren Yoghurette-Shake von Andy.
    Proteinshake nach Yoghurette-Art

    Du ersetzt einfach die Milch durch Magerquark. Ich lass den in Mr.Frosty, so heißt mein Tiefkühlschrank, einfach ein bischen anfrieren. Dann alles in sone Moulinette oder was auch immer du für ne Küchenmaschine hast. Der Tipp von Andy mit dem crushed Eis ist mega genial. Ein paar machen ja gerade auch hier das Bikinifigurprogramm von PH. Da darf man kein Obst essen. Was aber nicht bedeutet, dass man kein Yoghurette-Eis essen darf, da dieses Eis-Rezept ganz ohne Obst auskommt.

    Zurück zum Pudding. Es gibt auch Eiweißpulver, die sind direkt für Eiweißpudding gemacht. Gibts von verschiedenen Herstellern in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. Ich verlinke dir mal einen.
    Die leckere Proteinbombe für den Muskelaufbau!

    Ich persönlich bevorzuge wie gesagt Protein-Eis bei diesen Temperaturen.

    LG Michael
  • Protein-Eis - das finde ich irgendwie total geschickt. ist zwar jetzt überhaupt nicht die Zeit dafür, aber das muss ich mir unbedingt mal merken ;)
Sign In or Register to comment.