Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

brauche Hilfe zum Thema trinken

edited März 2015 in Ernährung
Hallo

Habe am Montag mit IBDMS angefangen und bin total begeistert allerdings habe ich immer Probleme mit dem Trinken .... Ich kann einfach nicht viel trinken .... kann man sich das irgendwie angewöhnen ? Würde mich echt freuen wenn mir hier jemand Tipps geben könnte .

LG Carmen

Diskussions-Kommentare

  • edited März 2015
    Was trinkst Du denn gerne?Man sollte etwas trinken,was schmeckt.Ubd wenn das " verboten" ist,ist Kreativität angesagt...
    Das Problem ist:wenn man immer wenig trinkt,hat man leider auch keinen Durst mehr.....
    Ich kann z.B. Von Wasser mitKohlensäure viel zu wenig trinken..StillesWasser flutscht viel besser!Ich trinke auch nicht " stündlich wenig", sondern:Ich vergesse im Stress einfach oft dasTrinken, Darum habe ich mir angewöhnt, eher zimmerwarmes stilles Wasser zu trinken.Dann aber 500-700 ml fast " in einem Zug". inzwischen sind es bei mir problemlos 4 L/Tag....
    Wenn Du " ohne Geschmack " eklig findest:Besorge Dir Mineraldrinkkonzentrat ( natürlich Low Carb). meine Mutter und ich finden beispielsweise Waldmeister von Body Attack Klasse,schmeckt wieWackelpudding....
  • also ich mag schon stilles Wasser mein Problem ist wirklich das ich selten Durst habe und dadurch wahrscheinlich das Trinken vergesse .... ist aber beim Abnehmen nicht gerade von Vorteil :-(
  • Hallo Carmen,

    herzlich willkommen.

    Ja, der Mittelpunkt der Uhr. Das Wasser steht nicht umsonst im Mittelpunkt der Uhr wie ich immer so sage. Ich habe dir mal ein älteres Buch ausgeliehen, wo son paar Tipps drinstehen was du gegen das Vergessen machen kannst. Bei den Trinkuhren gibts gerade sone Osteraktion wo man die Versankosten spart.

    Genug zu trinken ist gar nicht so einfach

    Alle Links funktionieren, bis auf den Link den Heike eingestellt hat. Deshalb hier noch mal ein funktionierender Link zu der Mach-mich-leer-Karaffe. Die erinnert einen auch. Da gibts aber keine Osteraktion.
    Super für vergessliche Menschen

    Was mir persönlich immer sehr hilft, wenn ich ein bischen die Hintergründe verstehe. Und wenn die auch nicht so kompliziert erklärt sind wie PH das meistens macht. Bei den preiswerten Filteranlagen bin ich bis jetzt immer noch nicht weiter gekommen. Das Thema ist zu verwirrend für mich, da ich nicht wirklich weiß auf was ich denn achten soll und ob das so stimmt mit diesen Bakterien und Keimen. Aber bisher konnte mir da niemand helfen. Das Buch habe ich dir auch mal mitgebracht.
    Wasser ist mehr als H2O

    Und noch einen Tipp von PH habe ich für dich. Das ist son Klassiker der einem irgendwann sowas von normal vorkommt, dass ich ihn fast vergessen hätte. Vor jedem Essen zwei große Gläser Wasser trinken. Das ist nicht schlimm wenn man anfangs nur ein Glas schafft. In ein paar Wochen wenn man das wirklich immer macht ist das Schnee von gestern und man schafft locker zwei große Gläser stilles Wasser vorm Essen. Bei drei Mahlzeiten hat man dann schon so 1800 ml Wasser getrunken. Wichtig ist aber vor dem Essen und nicht zum Essen das Wasser zu trinken.

    LG Michael
  • Hallo Michael

    Danke für die Tips .... da werde ich gleich mal gucken ...
Sign In or Register to comment.