Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Ungesprizte Zitrusfrüchte? Kennt das jemand?

edited November 2014 in Einkaufen
Hallo Ihr Lieben,
unter irgendeinem Post von Patric hat neulich jemand diesen Shop verlinkt:

https://www.fetasoller.com/site/de/mallorca-shop.php#!/shop/kat

Ich finde das hört sich gut an, liest sich gut und ist auch nicht so teuer,oder? Ich bekomme hier nämlich nur BioZitronen, keine Grapefruits oder Orangen. Das ist jetzt keine Bioware, aber scheint mir besser zu sein, als die anderen die ich hier so kaufen kann...ist auch nicht so weit weg wie jetzt Israel oder so,oder?
Wäre dankbar, wenn sich das vllt. mal jemand anschaut - Danke

LG Anke

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Anke,

    ja, manchmal ist es total Klasse was so einigen posten. Den Link hatte ich mir auch sofort angeschaut.

    Cuña de higo con Almendras. Feigenbrot.
    Das Feigenbrot „Pan de higo“ ist ein sehr typisches Produkt aus den Regionen, in welchen Feigen und Mandeln wachsen. Das sind nämlich die zwei Hauptkomponenten des Feigenbrots. Ein uraltes Bauernrezept wird heute noch genauso umgesetzt: Frische Feigen werden schonend getrocknet, mit Mandeln, Zimt und Anis gemischt. Ein natürliches Produkt und eine sehr leckere Nascherei.

    Leider finde ich die anderen Zutaten nicht auf der Seite, die da noch drin sind. Das klingt so lecker.


    Und diese Gewürzmischung für Nudeln die klingt so traumhaft lecker. Für Shirataki-Nudeln sage ich zur Sicherheit dazu.
    Eine mediterrane Gewürzmischung deren Hauptbestandteil die „ametlla mallorquina“ – die mallorquinische Mandel - ist. Die Mischung besteht aus gehackten Mandeln, natürlichen Kräutern und Gewürzen wie Oregano, Petersilie, Pfefferschote, Knoblauch und Zitronenschale. Hinzu kommt eine Nuance von Ingwer und Safran. Alles zusammen bildet eine harmonisch abgerundete Gewürzmischung, die man – je nach Belieben – vor dem Kochen, während des Kochens oder danach einfach über die Speisen streut. Oder aber man mischt Amettla+ 2 mit nativem Olivenöl und gibt dies über die frisch gekochten Spagetti.

    Auch dafür findet man weder die Zutatenliste noch nie genauen Nährwertangaben.
    Anke, ich suchte etwas weiteres sehr verzweifelt. Das Siegel. Welches Bio-Siegel haben die denn? Ich habe es nicht gefunden.

    Anke, schöne Werbetexte sind ja sehr schön. Ich bin immer drauf reingefallen. Ich vertrau den Siegeln. Sag mir bitte, wo ich es finde auf der Seite.

    Du hast ja schon festgestellt, dass es keine Bio-Ware ist. Anke, Bio-Ware ist nämlich preiswerter. Saisonal versteht sich ja.

    Israel.
    Dank dem Fernsehbeitrag von PH ist das ja gerade son Thema, wo ich zum ersten mal in meinem Leben, genauer hinschaue. Ich habe letztes Jahr zum ersten mal Sweeties probiert. Ich liebe sie. Eine Kreuzung zwischen Pampelmuse und Grapefruit.
    Ich habe letztens die gespritzen bei Kaufland gekauft. Ich habe letztes Jahr noch nicht wirklich Obst im Bio-Laden gekauft. Ich fange erst jetzt damit an. Ich habe jetzt 88 Cent für ne Sweetie bei Alnatura bezahlt. Bio. Aus Israel.
    Die von Kaufland waren auch aus Israel.
    Ich wollte doch nix aus Israel, was soweit weg ist und wo andere Gesetze sind. Ich stand im Bio-Laden und war total durcheinander. Kauf ich die jetzt - Kauf ich die jetzt nicht - Kauf ich die - Kauf ich die jetzt nicht?
    Ich habe sie ja gekauft. Ich habe nicht viel weniger bei Kaufland bezahlt. 88 Cent klingt in meinen Ohren nicht teuer. Bio.
    Ich muss mich auf irgendwas verlassen können. Sonst werde ich verrückt. Die hatte das EG-Bio-Siegel. Ich weiß´noch nicht so viel über die Siegel. EG-Bio ist die unterste Stufe der Siegel.

    Anke, ich würde gerne für die andern mal meine Lieblingsfrucht zu dieser Jahreszeit verlinken.
    Eine interssante Novität.
    Sie entstand in Israel. Und bisher ist Israel der einzige Lieferant.

    Wer die auch mal gerne probieren möchte und nicht kennt. Das gibt 15 Punkte, wenn man Youfit macht. Ich mach mal ein bischen Werbung, weil ich sehr froh bin, dass die Werbung auf den einzelnen Seiten auf zwei reduziert wurde. Dafür wollte ich mal danke sagen. Meine ich ganz ganz ehrlich.

    Werbung für Sweetie. So ist es ein Genuss

    Ich mach das anders. Ich pell die erst wie ne Mandarine. Ganz viel von dem weißen ist dann noch dran. Und dann erst kämpfe ich mit dem Messer. Ich schaffe das nie, ne Sweetie so zu machen wie der in dem Video. Damit meine ich, ich futter die dann schon so immer weg. Also bei mir ist kein Teller voller Sweetie am Ende übrig.

    Tschuldige Anke, bin was gedriftet.
    Das Thema finde ich persönlich sehr spannend. Weil ich da halt noch nicht so was drüber weiß. Wären jetzt Orangen aus diesem tollen Tal besser als beispielsweise die Orangen für 1,50 in EG-Bio-Qualität bei Netto?
    Das sind ja zwei Fragen. Was ist besser? Das ist Frage Nummer 1. Du weißt ja, das mir Geschmack super wichtig ist. Schmecken die Orangen dann unterschiedlich?

    Ich hoffe, du verstehst was ich meine. Ich bin mir sicher. Vielen Dank für so ein klasse Thema. Ich bin gespannt was die anderen meinen. Wir sind doch auf jeden Fall vegan. (smile).

    LG Michael
  • Hi Michael,
    ja das ist ja das Problem - ich habe kein Siegel gefunden .... sie schreiben eben naturbelassen, irgendwo stand ungesprizt und da ich hier keine Biograpefruits bekomme, war mein Grundgedanke, ob die nicht vllt. besser sind?!
    Ich zahle zwischen 49 und 99 cent pro Grapefruit, aber wenn du nach dem Schälen mal an deinen Händen riechst - finde ich sehr bedenklich - mhm ich versuche die Frucht nicht anzufassen - also das Innere und wasche mir nachdem schälen die Hände. Trotzdem geht es mir natürlich nicht nur um mich sondern auch um die Rahmenbedingungen, sprich Anbau usw. Die Leute meinen immer bei Bio ginge es um Ihr persönliches Wohlergehen. Sicher stimmt es, dass viele Bioprodukte gesünder sind, aber der Grundgedanke ist ja eigentlich der, dass die Umwelt geschont und nicht nur ausgepresst wird und Tiere bessere Lebensbedingungen bekommen - das verstehen viele nicht und schon gar nicht warum sie dann auch noch mehr Geld ausgeben sollen - jetzt bin ich auch woanders gelandet.

    Sweeties habe ich diese Woche das erste Mal im Laden gesehen, der Name hat mich aber gleich sehr skeptisch gemacht ;o) Will doch keinen Zucker essen !! Aber wenn du sagst die sind gut -probier ich´s mal !!
    Was die Orangen angeht, würde ich jetzt die Bio vom Netto vorziehen, denn Zitrusfrüchte müssen ja so oder so eine längere Reise antreten, sonst müsste man ganz konsequent sein und komplett auf solche Dinge verzichten und dann kannst du auch keinen Pfeffer mehr kaufen ;o) Was den Geschmack angeht denke ich das frische am Baum gereifte Früchte sicher besser sind als künstlich im Kontainer gereifte ...

    LG ANKe
  • Hallo Anke,

    also ich weiß nicht, ob die Bezeichnung naturbelassen wirklich ungespritzt bedeutet. Irgendwo auf der Seite hatte ich das auch gelesen. Aber ich bin sehr skeptisch, da es nicht bei der Produktbeschreibung dann dabei steht.

    Ich habe ne Seite gefunden, da kannste Grapefruits mit EG-Bio-Siegel bestellen. Das ist aber direkt auch ein ganz anderer Preis dann.

    Natur . com

    LG Michael
  • Lieber Michael,

    ja das sind schon saftige Preise ....
    Habe heute morgen 2 Sweeties gekauft - bin gespannt wie die schmecken!

    LG Anke
  • Ich war vor kurzem in Mittelamerika. Was dort auf dem Markt angeboten wird an Obst kauft kein Mensch in Deutschland, Orangen mit Flecken, winzig kleine Bananen, grüne Zitronen... Aber: Die Früchte sind dort so, so sehen tropische Früchte in Wirklichkeit aus und schmecken einfach nur Klasse. Die makellosen Orangen, die grossen knallgelben Bananen im Supermart in Deutschland sehen so aus weil sie von morgens bis abends mit Insektiziden behandelt wurden und schmecken auch dementsprechend schlecht. Und mal im Ernst: Wer isst schon die Orangenschale?
  • Hallo Deportisa,

    herzlich willkommen.

    Weißt du manchmal fehlt einem ja der Vergleich. Genau wie Anke kaufe ich keinen Bananen mehr die so die meisten kaufen. Anke macht das sozusagen schon immer. Ich habe erst hier damit angefangen.

    Wo kaufst oder bestellt du denn dein Obst in Deutschland? Hier gehts in dem Buch um ne preiswerte gute Qualität. In Mittelamerika scheint es ja ne super Qualität zu nem guten Preis zu geben. Anke hat ja beispielsweise ne vierköpfige Familie. Deshalb ist der Preis auch immer wichtig. Die Kinder sind noch im Wachstum. Die brauchen dauernd was neues zum anziehen. Wir Erwachsen hier ja eher nur, wenn es nicht mehr passt.

    LG Michael
  • ;o) das brauchen die aber echt ;o)) ... dauernd ...
    Habe vorgestern eine Sweety gegessen - die schmecken mir absolut überhaupt gar nicht! Die sind ja zuckersüss ?! Das geht nicht... ich denke die 2. muss ich mal auspressen und den Saft trinken, damit ich das runterbekomme ;o)
  • Hallo Anke,

    also meine sind nicht süß. Zumindet empfinde ich die nicht als süß. Das mit den 88 Cent für die Sweeties war wohl ein Angebot bei Alnatura letztens. Habe heute 1,19 bezahlt. Für dich jetzt nicht so interessant. Aber vielleicht für die anderen, die auch nicht mehr soviele Chemikalien essen wollen. Heute waren Orangen im Angebot. Bio-Orangen aus Spanien/Griechenland. Anke, ich habe noch nie ne Orange gegessen. Weißte ganz viel Orangensaft früher getrunken, aber so selbst ausgepressten mochte ich nicht. Ich habe immer ohne Fruchtfleisch sowas getrunken. Ich habe mir jetzt da meine erste Orange gekauft. So mit Flecken drauf. Kl. II stand da drauf. Also die Schale will ich ja wirklich nicht essen. Also ich will die nicht auspressen, weil Saft ist ja jetzt nicht so wirklich gut. Ich will die mal versuchen zu essen. Anke, das erzähle ich dir jetzt so, weil ich wäre sonst nicht auf die Idee gekommen, jetzt mal da so eine zu kaufen. Irgendwie sträubt sich Günter so ziemlich gegen die Orangen. Aber weil du ja so viele für deine Familie brauchst, da dachte ich versuchs jetzt einfach mal so. Ein Kilo hat da jetzt 1,79 im Angebot gekostet und 47 Cent meine Orange ohne Chemie.

    LG Michael
  • Lieber Michael,

    in dem Ort in dem ich arbeite bauen sie jetzt direkt gegenüber einen Netto. Bin mal gespannt, vllt. bekomme ich ja da mal Bioorangen.
    Ich esse gerne Orangen ;o) Bei mir hier sind immer alle zu faul zum schälen, dass muss ich dann immer machen, denn ich möchte ja dass sie wenigstens manchmal was Gesundes essen. Meine Grapefruits verweigern sie alle ;o) Aber da bin ich ach nicht böse drum, wenn ich die alleine essen darf :o)
    Meine Sweeties waren auch im Angebot ich glaube für 89 Cent, aber die kauf ich nicht mehr...

    LG Anke
Sign In or Register to comment.