Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Unser täglich Tier. Mehr. Schneller. Billiger.

edited Oktober 2014 in Einkaufen
Ich habe mir gerade ne Dokumentation angeschaut die gestern im Fernsehn lief. Die lief im ZDF. 37 Grad. Unser täglich Tier. War ne Dokumentation über den Blick in die oft verschlossene Welt der Tierproduktion.

Kann man wahrscheinlich nur ein paar Tage sehen.

Hier auf der Seite ist die Dokumentation drauf

Als ich mit PH angefangen habe, da hat mich sowas überhaupt nicht interessiert. Ich hatte ganz andere Probleme. Es gibt nen Satz von PH wo ich anfangs dachte, na der hat ja gut reden. Es stehen Dinge aufm Spiel davon ahnst du heute noch gar nichts. Ich hätte mir das nie vorstellen können, das er Recht hatte.

Ich bin son Ex-Tüten-Kocher wie ich immer so sage. Mit Tüten koch ich schon lange nicht mehr. Manchmal kommts mir vor als wenns erst gestern gewesen wäre. Heutzutage mach ich ne Dose auf. (smile). Ne Gewürzdose wo nur Gewürze drin sind. Ich werde nie vergessen als ich hier ein Gyros Rezept bekam, dass ich dann rüber bin zu Rewe und habe mir ein Gewürz gekauft. Dachte ich das sei ja besser als son Maggi oder sonst son Fix für Gyros. War ich total stolz drauf was ohne Tüte zu kochen. Da ich noch sie so was gewürzt hatte. Wieviel von welchem Gewürz nimmt man denn? Da habe ich mich für Gewürzmischungen entschieden. War ein Gewürz von Fuchs. Taste of the World. Gyroswürzmischung. Und dann bekam ich meinen ersten Auftrag als kleiner Ernährungsdetektiv im Praktikum sozusagen. Schau mal drauf was drin ist. Das war nur ne Tüte in ner Dose sozusagen. Dextrose, Hefeextrakt, Weizenmehl, pflanzliches Fett, Aroma und sowas alles. Ich war ziemlich traurig darüber, weil ich wollte es doch besser machen. Da habe ich einen Entschluss gefasst, weil ich hier so schönen Austausch über Gewürze hatte. Ich kaufe nur noch Bio-Gewürzmischungen. War ne Wahsinnsüberwindung. Anstatt Paprika für 49 Cent. Paprika für ein paar Euro mehr.
Gyros mache ich meistens aus Hähnchenbrust. Sehr lange mit dem Fleisch wie das in dem Film ist.
Dieses Gewürzmischung verwende ich auch heute noch

Das war natürlich ein ganz anderer Preis für Gewürz als den ich so gewohnt war. Ich weiß, dass ne Maggi-Tüte kein Gewürz ist, aber so habe ich damals gedacht. Ich habe das Glück eine bessere Hälfte zu haben die vom ersten Tag an seit ich PH mache absolut begeistert davon ist und verstanden hat warum wir ab diesem Zeitpunkt nur noch Bio-Gewürze kaufen werden.

Eier habe ich damals so Bodenhaltung gekauft. Klingt doch gut. Dann hatte ich hier Gespräche über Eier. Puh. Ist aber auch was teurer. Habe ich umgestellt auf Bio-Eier nach reiflicher Überlegung. So Aldi-Bio. Dann kam der Bio-Eier-Skandal. Habe ich dann auch wieder lange überlegt. Ganz oder gar nicht habe ich nur gedacht. Seitdem kaufe ich Demeter-Qualität und finde die Bruderhahn-Geschichte sehr gut. Da wir so viele Eier essen war das ne deutliche Preissteigerung. Ich wohne mitten in ner Stadt so ohne son Bauernhof in der Nähe. Durfte ich halt nicht mehr soviel unnützes Zeug kaufen um das preislich zu kompensieren.

Danach habe ich die Milchprodukte umgestellt. Wie immer fand meine bessere Hälfte das total gut. Es ist egal was ich tue, meine bessere Hälfte findet das immer gut. Außer wenn ich zuviele Handtaschen kaufe. (smile). Dafür hat man überhaupt kein Verständnis. Aber da handel ich dann schon mal so nen Deal mit Günter, welcher mein kleiner Schweinehund ist, aus. Meinen mageren Frischkäse gibts nicht in Bio-Qualtiät. Daher ist der noch konventionell. Irgendwann erhoffe ich mir, dass es mir möglich ist ne höhere Fettstufe in Bio-Qualität zu nehmen. Aber das steht jetzt noch in den Sternen.

Ich werde nie vergessen wie sehr sich meine bessere Hälfte gefreut hat als ich mit dem ersten Bio-Brathähnchen ankam. 20 Euro irgendwas. Das ist ne Menge Geld im Vergleich zu vorher.
Das ist eins der Lieblingsgewürze meiner besseren Hälfte für Brathähnchen

Dazwischen liegen mehr als 1000 und ein Tag. Wenn ich das so sage, meine ich das auch so. Ein Jahr hat meist 365 Tage. 1001 geteilt durch 365 ergiebt ne längere Zeit. Ich bin nicht der schnellste.

Ich habe das jetzt mal versucht strukturiert zu erzählen. Aus zwei Gründen.
Einmal weil Frank aus Iserlohn gemeint hat virtuell und real haben aber doch unterschiedliche Qualitäten. Die Qualitäten die ich heute jetzt so verwende, die sind virtuell entstanden. Mit Hilfe der Inselbewohner hier. Oder wie andere ohne PHantasie sagen würden, der Community hier. Damit meine ich den Austausch den ich hier bekomme.

Der zweite Grund ist noch viel wichtiger für mich.
Ich möchte nicht, dass der Link auf die Dokumentation falsch verstanden wird. Ich glaube jeder Mensch ist für Tierschutz sozusagen. Ich will also damit nicht sagen: Bio ist die bessere Wahl.
Wisst ihr, oben gibts schon mal so welche, die sagen, go vegan, go vegetarisch, go bio. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas jemandem hilft wenn ich mir meine Geschichte so anschaue.

Wir haben hier sehr viele Menschen, die sehr wenig Geld zur Verfügung haben. Und die sich auch gerne mal ne neue Handtasche leisten möchten, sozusagen. Weil die alte kaputt ist und nicht weil sie schon dreizig haben. Ich versteh es absolut wenn man da preiswert einkauft. Um das Wort billig zu vermeiden. Das halte ich persönlich auch für absolut richtig.

Aber ich habe ein paar Euro mehr zur Verfügung. Deshalb habe kann ich mir das leisten sozusagen. Ein Tropfen auf den heißten Stein? Oder ne Vision.
Wenn jeder, der sich das leisten kann anderes Fleisch kauft, vielleicht wäre es dann anders. In dem Video ist eine Sache von Wiesenhof, die schon mal besser klingt. Ändert nicht viel. Aber vielleicht im Laufe der Zeit ne ganze Menge.

Angebot und Nachfrage.
Wenn was nicht klar ist bitte nachfragen.

LG Michael



P.S.
Liebe Anke,

der Film den ich mir letztens aufgrund deiner Empfehlung angeschaut habe, der hat nen Stein ins rollen gebracht. Du weißt ja, dass ich damit nicht, The Color of Magic meine. Du hast vielleicht keine Ahnung wie sehr du mir hilfst. Das wollte ich aber mal versuchen zu sagen. Ich hoffe, mir ist es halbwegs gelungen.

Sign In or Register to comment.