Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Perfekte Lebensmittel

edited August 2014 in Einkaufen
Guten Morgen :)
Da man ja immer ganz gern die Lebensmittel sieht die man jetzt nicht mebr immer und überall futtern sollte (zumindest bin ich da so), möchte ich mir gerne so eine Art Liste machen mit Dingen, die man immer ohne Bedenken essen kann. Bei Getränken ist es ja super einfach. Wasser und Tee geht ja immer ;)

Habt ihr Lust mir zu helfen? Was sind für euch dir perfekten Lebensmittel?

Ich hoffe das hier jetzt ganz viel zusammenkommt :)
«1

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Conni,

    da hat mir doch einer son altes Buch mitgebracht. (smile).

    Was darf in meinem Einkaufszettel NICHT fehlen?

    Es sind einige Sachen dazugekommen in den fast zwei Jahren. Ganz selten esse ich noch den Dinkelvollkorntost ausm Reformhaus. Ist ja letztendlich auch nur Zucker. Aber damals habe ich den gebraucht. Ganz ohne so Brot wäre da nicht gegangen. Heutzutage backe ich mein Eiweißbrot meist selbst.

    LG Michael
  • Hallo Conni,

    ohne Bedenken kann man immer Gemüse essen. Das hat kaum Papier. Und Eiweiß geht auch immer. Ein großes Problem sind verarbeitete "Lebensmittel". Nach Möglichkeit immer Grundprodukte kaufen und die Dinge selber machen. Es gibt viele schöne Dinge, die man so machen kann. Mein Schweinehund liebt Muffins. Um mal nur eins der Dinge zu erwähnen. Muffins sind richtig gut um damit abzunehmen. Das ist kein Witz. Meistens isst er zwei Stück. Eins für ihn und einen für mich. (smile).
    Früher habe ich mit so normalem Mehl und Zucker gebacken. Das mache ich schon länger nicht mehr.

    Schoko-Himbeer-Muffins

    Das sind so Rezepte, die helfen mir immer, wenn dann doch mal die Lust auf sowas kommt.

    LG Michael
  • Also mir gehts halt eigentlich um Lebensmittel bei denen ich IMMER zugreifen kann, ohne mir Gedanken machen zu müssen.
    Wäre dann wohl also Gemüse
    Thunfisch
    Fetrarmer Käse
    Kochschinken
    Mozarella light
    Eier
    Milch
    Buttermilch
    Naturjoghrt

    Wie ist das eigentlich mit Hackfleisch? Meinetwegen auch Rind, muss ja kein Schwein sein.
    Bitte korrigiert mich wenn ich irgendwo falsch liege. Über Erweiterungen wäre ich auch sehr dankbar ;)
  • Hackfleisch. Super. Putenbrusthackfleisch ist sehr mager. Kaufste dir Putenbrust und ab damit durch den Fleischwolf.
    Oder auch mageres bis maximal 4 Prozent fettes Rinderhack geht natürlich auch.

    Welches Buch hast du denn von PH? Da ist doch eigentlich in jedem Buch ne Uhr drin, wo dransteht was wir wann essen dürfen. Und die Eiweißlieferanten sind doch da alle aufgelistet.

    Immer einfach so zugreifen ohne sich Gedanken zu machen, das ist nicht sinnvoll. Selbst wenn du deine Pausenzeiten zwischen den Mahlzeiten mit beispielsweise rohen Kohlrabi unterbrichst, dann sollte dir das bewußt sein. Nur so erreichst du ja ne Veränderung deines Verhaltens.

    Da fällt mir ein. Ich habe doch letztens den Anfang der 100 besten Lebensmittel der Welt verlinkt. Falls du noch kein Buch von PH ist. Das ist ne Video-Serie von Coach Kolja.
    Ist direkt der vierte Beitrag in dem Buch von Fluse. Sie hat ihm nur son komischen Titel gegeben. Da kommt nicht so leicht als Anfänger hier drauf, da mal reinzuschauen und was zu lesen.

    Sachen die man niemals essen sollte??
    Weil wir reden ja lieber über die Sachen, die man essen sollte als über die, die man nicht essen sollte.

    LG Michael
  • Mir gings halt eher um Lebensmittel wo ich mir keine Gedanken machen muss, kann ich das jetzt essen oder nicht. Habe hier eh schon komische Sachen gelesen. Von wegen Karotten haben viele Kohlenhydrate da sollte man aufpassen. Ider minimum 4 Stunden Zeit zwischen den Mahlzeiten. Also in meinem Buch steht drin das Gemüse immer ok ist und das man mindestens 3 mal am Tag essen sollte. Ich frag mich haben hier einige was anderes gelesen? Gibt es sogar Widersprüche zwischen den Büchern? Ich hab die erfolgsmethode glaube ich heißt es gelesen und da stand nichts in der Art drin. Manchmal kommt es mir so vor als wenn alles total verkrampft hier ist. Auf Kohlenhydrate achten, auf Fett achten etc. Ich denke SO ist doch kein annähernd normales essen mehr möglich.
  • Hallo Conny,

    was ist normales essen für dich? Ich habe früher fast auschließlich Industrienahrungsschrott gegessen. Du ja wahrscheinlich auch. Weil mit "normaler" Nahrung wiegt ja keiner 106 Kilo. Das liegt nicht nur an zuviel Schokolade.

    Gehen wir mal die Dinge Schritt für Schritt durch.
    Du findest die Uhr direkt am Anfang. Die ist zum ausklappen da. Da findest du auch alle Lebensmittel nach den einzelnen Gruppen aufgelistet. Gruppe 3 und 4 muss nicht gegessen werden. Aber niemand am Anfang schafft das. Zumindest keinen den ich hier kenne. Anfangs isset schon schwer genug Gruppe 4 dauerhaft einzuschränken. So ginget mir zumindest.

    Da steht drin, dass man mindestens dreimal am Tag essen muss, weil es ein alt bekannter Fehler ist, wenn man auf Diät ist, nicht zu essen. Deshalb weißt PH da nochmal ausdrücklich drauf hin.

    Es gibt verschiedene Unterprogramme sozusagen. Im normalen Programm darf man Möhren essen und muss sich da gar keine Gedanken drüber machen. Gemüse geht immer. Rund um die Uhr. Außer Mais. Den findeste in der zweiten Rubrik in Gruppe 4. Der heißt nämlich eigentlich Zuckermais. Da bin ich ganz froh drüber, weil ich keinen Mais so mag. (smile). Man darf nur im Notfallprogramm von PH keine Möhren essen. Das ist, wenn man in zwei Wochen so fünf bis sechs Kilo verlieren möchte. Möglichst einen schnellen Gewichtsverlust. Das ist keine dauerhafte Ernährung. Die ist für den Notfall. Weil wer will schon dauerhaft auf Möhren verzichten? Ich nicht. Es gibt noch ein paar kleine Einschränkungen im Notfallprogramm. Keine Milch. Die ist absolut verboten in dieser Zeit. Die hat mehr Papier als Bausteine. Wenn du näheres zum Notfallprogramm wissen möchtest, dann musste in der obrigen Navileiste auf Blog klicken. Hat er gerade aktuell noch mal eingestellt, weil Christine in Urlaub fährt und sie sich nicht so wirklich dann an die Uhr halten kann und möchte. Und wenn sie dann wiederkommt hat sie so ne Möglichkeit wie der Urlaubsspeck dann ganz schnell wieder verschwindet. Wie gesagt, dass ist nur für die interessant, die schnell viel abnehmen wollen.
    Wir hier nehmen lieber was langsamer ab. Wir haben ja alle Zeit der Welt.

    Jetzt siehst du ja auch wo du dann die Uhr aufgeschlagen hast, das beim Fleisch mager steht. Das gilt für alles Fleisch. Normales Hackfleisch was man so im Supermarkt kaufen kann, das besteht aus sehr viel Fett. Sehr ungünstig wenn man abnehmen möchte. Weil Fett liefert viele Kalorien.
    Wir essen schon Fett. Aber das richtige Fett. Nicht das mit dem verschobenen Omega Verhältnis. Einmal Seite 61. Bessere Fettverhältnisse in Biofleisch. Anfangs hat mich das nicht so wirklich interessiert. Oder Ölkapseln Seite 60. Oder eben auch auf Seite 59 die pflanzlichen Öle, die wir benutzen. Was da noch nicht steht, dass wir jetzt weniger Rapsöl nehmen und mehr natives Kokosöl.

    Du hast ja so Eiweißlieferanten aufgezählt. Seite 49. Eiweiss als Abnehmhelfer. Wenns schnell gehen soll hilft Eiweißpulver. Eiweißpulver ist bei uns ein ganz normales Lebensmittel. In deinem Buch ist eine vollständige Uhr drin, wie ich immer so sage. Bei Gruppe 2 in der ersten Untergruppe findest du den Eiweißshake.

    Eigentlich ist es ganz einfach. Beispielsweise was zu 99 Prozent im Fernsehn beworben wird. Das sind nicht wirklich Lebensmittel. Sowas dann nicht kaufen. Ich war eben noch was einkaufen und laufe vor die ersten Dominosteine, Marzipan und Lebkuchen. Ein paar Dominosteine in der Weihnachtszeit im Dezember gegessen sind für viele nicht das Figurproblem. Aber jetzt ist August. Und da fehlte schon so einiges im Aufsteller vor der Kasse.

    Bevor ich zu PH kam da war ich auch schon über ein Jahr auf Diät. Ich meine du hast ja gesagt, dass du 40 Kilo verloren hast auf deinem Weg. Da wirste ja auch so einiges ausprobiert haben. Es gibt Programme, da kann man aus ner Liste von Lebensmitteln immer essen. Ich denke gerade so an Dukan. Für viele funktioniert Dukan. Es ist aber sehr viel verboten bei Dukan. Sobald etwas verboten ist komm ich nicht wirklich damit klar. Bei uns ist nichts verboten. Nur der Mais. Und den mag ich eh nicht. (smile). So sage ich mir das immer. (Und großes Kino und Popcorn ist ne ganz andere Geschichte.)

    Was mir sehr geholfen hat am Anfang und was ich allen PH-Neulingen nur raten kann. Kopier dir die Uhr und häng sie dir an den Kühlschrank. Sie ist eigendlich kinderleicht zu verstehen. Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich sie wirklich lesen konnte.

    Manche lesen und hören nicht alles. Manche haben gehört man darf alles essen. Nur die Zeit ist wichtig. Naja. Und dann essen sie son paar Nutella-Weißmehl-Brötchen zum Frühstück. Mittags noch ein bischen was mit Pasta, betonen dann immer, dass es Volkornnudeln sind. Und abends dann eher wenig, weil die Pasta noch schwer im Magen liegt. Dafür dann aber ein zwei Riegel Schokolade. Und die wundern sich, dass nichts passiert.
    Wir stellen hier alles Schrittweise um. Wenn man ein Nutella-Brötchen gegessen hat. Anstatt zwei. Dann ist das ein Schritt in die richtige Richtung.
    Du hast das Problem nicht. Du bist ja jetzt gar nicht mehr adipös.

    Conni, ich habe ein Problem. Die Puzzelsteine passen nicht, wie ich dann so sage.
    Du bist jetzt 25 und wiegst 66,6 Kilo. Du hast 40 Kilo abgenommen. Bin ich bei 106 pi mal Daumen. Bei deiner Größe komm ich dann auf nen BMI von 36,7. Was ja nicht schlimm ist. Damit meine ich alle die jetzt hier sind und auch son BMI haben oder höher. Wir sind hier um die Dinge zu ändern. Du gehörst hier mit zu den schlankesten, die sich gerade beteiligen. Aktueller BMI von 23,2.
    Du bist da ja irgendwie dahin gekommen. Über so viele Jahre kann man ja nicht, nicht essen.
    Du wirst ja gegessen haben über die Jahre. Wenn du kein Märchen erzählt hast. Dann habe ich eine ganz ehrliche Frage. Was ist eine realistische Zeit um 40 Kilo abzunehmen? Das man hinfällt und wieder aufsteht mit eingerechnet.
    Und wenns ein Märchen war. Dann ist das auch kein Problem. Wir alle machen Fehler. Wir sind hier um uns gegenseitig zu helfen. Ich bin sehr langsam im verstehen und umsetzen.

    Damit du siehst wie ehrlich ich es meine, da erzähle ich dir welche Cornichons mit wenig Papier ich nehme. 100 Gramm haben 1,5 Gramm Papier. Khs. Ohne Zuckerzusatz. Die kaufe ich bei Kaufland. Von Fitini. Die sind auf der Seite gerade nicht drauf.
    www.spreewaldhof.de
    100 Gramm haben 15 Kalorien. Aber viel wichtiger ist für mich der Papier Gehalt.

    Conni, was ist normal?

    LG Michael
  • Hallo Conni,

    es ist eigentlich ganz einfach und vor allem nicht verkrampft.

    Bitte bedenke, dass Einige hier PH schon seit Jahren machen. Und die feilen an den Feinheiten, die sind am tunen. Andere fangen erst an und sind dann natürlich etwas verwirrt.

    Du kannst immer Gemüse und Eiweiß essen.
    Soviel Gemüse, bis es zu den Ohren wieder herauskommt und viel Eiweiß, damit Du schön satt bist.

    Für Einsteiger ist ganz viel erlaubt, was sich ältere Teilnehmer langsam über die Jahre abgewöhnt haben.

    Ein Beispiel: Wenn Du abends den KH-Flash bekommst, knabbere ein wenig Roggen-Knäcke. Das ist besser als Chips. Hat man den abendlichen KH-Jieper nicht mehr, ißt man natürlich kein Knäcke.
    Oder: Besser ein paar Weintrauben naschen als Schokolade. Hat man seine Süß-Gier im Griff, gibt es keinen Grund mehr, Weintrauben zu essen. Außer vielleicht ungespritzt von der eigenen Hauswand.

    Mal ein Beispiel für die Feinheiten: "Gemüse geht immer". Was aber süß schmeckt, hat auch Zucker: gedünstete Mohrrüben z.B. . Also Möhre roh knabbern, oder nur ganz leicht andünsten oder abends nicht mehr essen. Es ist aber am Anfang besser, gedünstete Mohrrüben zu essen anstatt der gewohnten Pizza oder Lasagne.

    Auch wenn die Werbung oben das so darstellt: Es ist keine 8-Wochen-Diät, sondern ein Plan, wie wir uns auf Dauer gesund ernähren und dabei schlank werden/bleiben. Man muss also nicht gleich alles akribisch korrekt machen, sondern man gewöhnt sich Schritt für Schritt eine gesunde Sache nach der anderen an.

    Ich hoffe, ich habe Dich jetzt nicht total verwirrt!

    LG Alora
  • Okay jetzt verstehe ich das denke ich so langsam. Das einige hier versuchen ihre Ernährung zu perfektionieren war mir so nicht klar. Du hast recht Michael. Die Kilos habe ich nicht von heute auf morgen verloren. Mein höchstgewicht hatte ich im Januar 2008 da warens die 108 kg. Hab dann ohne was dafür zutun 8 kg abgenommen. Dann weiter gemacht bis ich unter 90 kg war. Dann war eine Zeitlang Pause. Dann hab ich wieder eine Weile weniger gegessen und war auf unter 85. Ich weiß noch das ich im Sommer 2012 bei 87 kg war. Im Herbst 2012 kam eine Zeit wo ich viel viel gearbeitet hab und wo mir schlafen wichtiger war als essen. Also war ich im Dezember 2012 bei 79kg. Habe dann angefangen immer weniger zu essen. Ostern 2013 war ich dann bei unter 70 kg. Weiterhin immer weniger gegessen bis ich im Sommer 2013 bei 62 kg war. Das war bisher mein niedrigstes Gewicht. Du siehst also es gab vieles Hinfallen und Aufstehen. Jetzt habe ich zum ersten mal richtig mit Sport angefangen und habe den letzten Kilos den Kampf angesagt. Das Notfallprogramm werd ich mir mal ansehen
  • Hallo Conny,

    vielen Dank für den Einblick. Wenn man mit 18 Jahren 108 Kilo wiegt, dann ist zu Hause auch meistens was falsch gelaufen. Das will ich auf gar keinen Fall verallgemeinern. Darauf will ich gar nicht hinaus.
    Schön ist, daste so gesagt hast wieviel Zeit man braucht um die Dinge zu ändern. Das hilft vielleicht denen die so ungedulgig sind. Jeder möchte ja am liebsten schnell schlank werden. Alles andere wäre ja gelogen.

    Conny, ich hoffe der Sport macht dir Spaß. Ich hätte nie gedacht, dass mir Sport mal Spaß macht. Du hast ja mit dem damaligen Gewicht bestimmt auch keine guten Erinnerungen an den Schulsport.

    Du kannst das Notfallprogramm auch individuell für dich anpassen. Kaffee ohne Milch, das geht für mich nicht. Also habe ich dann ein bischen Milch in den Kaffee getan.

    LG Michael
  • Der Tipp mit dem Notfallprogramm an sich ist super. Kaffee ohne Milch geht nicht, dann eher gar keinen Kaffee. Ja ich habe sehr radikal letztes Jahr abgenommen. Fast gar nichts mehr gegessen. Wahrscheinlich alles an Muskeln platt gemacht. Im Nachhinein gesehen keine gute Idee denn ich esse jetzt noch immer um einiges weniger als andere. Weißt du ich war als Kind schon dick. Mama sagte mal das sie mich als Baby schon nicht satt gekriegt hat. Sie hat deswegen Schmelzflocken gefüttert, wodurch ich dann satt aber auch dick wurde. Ich weiß das meine Eltern nicht wollten das ich immer esse. Also habe ich heimlich gegessen wenn die Eltern mal einkaufen waren zum Beispiel. Es gab auch viele Hänseleien. Sei es durch Verwandte oder auch vor allem in der Schule. So etwas prägt. Ich trage Größe 38, abet ich schäme mich trotzdem zum Beispiel wenn ich im Supermarkt in der Schokoladenecke bin. Das steckt irgendwo in einem drin. Hier bin ich anonym und kann das offen erzählen. Vielleicht öffnet das manch einem die Augen das man Kinder niemals verurteilen darf. Ich war Frustfresser. Und ich glaub vor einem Jahr nicht weit von einer Magersucht entfernt.
  • Liebe Conni,

    gib mir das Zeichen.

    Wir sind Menschen. Keine Nummern. Unser Gefühl darf nie verstummen.
    Woher sie kommt. Die Kraft zum Leben. Kann man hier spürn. Und nicht verstehn.

    LG Michael
  • Deinen letzten Satz werde ich mir abschreiben
  • Michael, ich habe den Artikel zum Nitfallprogramm gelesen. Du kennst dich hier gut aus. Gibt es irgendwo weitere Infos?
  • Hallo Conni,

    in dem Notfallprogramm steht ALLES.

    Du kannst mich sehr gerne fragen, was du nicht verstehst. Wo deine Fragen da sind.
    Ich werde versuchen sie bestmöglich zu beantworten.

    Niemand außer mir macht hier das Notfallprogramm.
    Die anderen Unterprogramme sind ja beispielsweise 08/16. Das haben hier viele gemacht.

    Conni, ein Problem ist hier. Ab dem Zeitpunkt wo man erfolgreich ist, da schreiben nur noch die wenigsten. Deshalb findest du auch kaum Erfolgsgeschichten hier. Wenn du nach acht Wochen noch hier bist, dann ist das seltsam. Im Durchschnitt bleiben unsere Urlaubsgäste drei Wochen. Es ist vollkommen in Ordnung so.

    LG Michael
  • Ja so die ein oder andere frage hätte ich.
    Gewürze und Keäuter sind dann ober okay oder?
    Das mit dem Sport verstehe ich auch nicht so ganz. Da steht ja 3 mal Krafttrainung, gut das ist klar. Aber soll man Krafttraining und Ausdauer trennen?
Sign In or Register to comment.