Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Salz

edited November 2011 in Einkaufen
Hallo Zusammen,

bisher benutze ich Salz. Ganz normales Salz halt. Jodsalz mit Fluorid. Dachte das wär gut. Überprüfe ja z.Zt. so vieles was ich esse. Salz stand da eigentlich nicht zur Diskusion. Irgendwie kam das Gespräch mit meiner Bio-Kollegin heute über Fleisch, Metzger, Biosiegel irgendwie auf das Thema Salz. Die benutzt Steinsalz. Die sagt, das hätte mehr Mineralien. Tja. Da dachte ich, frag ich mal hier in die Runde. Gibt es Unterschiede beim Salz? Weiß dazu jemand was?

LG Michael

Diskussions-Kommentare

  • Hi,
    ich stimme MisterMaik in zwei Sachen zu: Wir essen zu viel Salz, und jedes Salz ist Meersalz. Was man aus dem Stein kratzt, war früher eben ein Meer.
    Normales Salz ist nicht nur mit Jod und Fluor angereichert, sondern mit mehreren anderen Sachen, z.B. Rieselhilfe. Ich will das nicht, deshalb habe ich Salz ohne jede Zusätze. Deswegen brauche ich auch keinen Salzstreuer mehr - das Salz verklumpt sowieso.
    An Salz kann man sich total gewöhnen. Ich habe vor ein paar Jahren einen Selbstversuch gemacht und drei Tage praktisch kein Salz gegessen. Selber Brot gebacken ohne Salz (pfui Teufel), Butter selbst gemacht von einer Freundin, Kartoffeln, Eier, Fleisch, Gemüse, alles ohne Salz oder Gewürzmischungen (mit Salz). Getrunken habe ich nur Leitungswasser und Tee (da ist Salz drin). Ich habe bei 95 kg drei Kilo Wasser verloren innerhalb von drei Tagen. Bitte nicht nachmachen, ist wirklich nicht ungefährlich und ich habe natürlich nur Wasser verloren, kein Fett. Aber seit dem habe ich ein kritisches Auge auf meinen Salzkonsum.
    Ich bilde mir aber ein, dass mein Salz viel besser schmeckt - deswegen brauche ich nicht so viel - man kann sich ja auch mal selbst was einreden....
    LG Alora
  • Hallo ihr zwei,

    da bin ich aber mal beruhigt. Da beschäftige ich mich dann lieber mit Biosiegeln und Fleisch. Vielen Dank.

    LG Michael
  • Heute ist ja das Thema Salz auf FB. Also ich habe ja dann auch umgestellt. Nix mit Fluor mehr. Nur noch normales Salz. Also normales Bio Meersalz. Und weniger Salz ist eindeutig besser. Ist ne kleine Umstellung. Aber man gewöhnt sich wirklich dran.

    LG Michael
  • Ich nehme kein "herkömmliches" Salz mehr. Ich benutze das Himalayasalz, und habe damit gute Erfahrungen gemacht. Vom Geschmack her ist es nicht so salzig wie das normale Salz, aber intensiver. Man braucht viel weniger davon.
    lg
    Carol
  • Ich nehme seit Jahren nur noch Fleur de Sal. Ich mag mir das einbilden, aber ich finde das ist geschmacklich viel besser.
Sign In or Register to comment.