Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Grüne Smoothies

edited Januar 2014 in Ernährung
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit grünen Smoothies?.

LG Babsi
«1

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Babsi,

    es gibt schon ein Buch dazu. Ich habs dir mal ausgeliehen.

    Grüne Smoothie

    LG Michael
  • Hallo Babsi,

    also mir ist noch was eingefallen. Du wirst ja in dem Buch lesen, dass Martina super damit abgenommen hat und gar nicht mehr krank ist seit sie die damals seit fast 9 Monaten getrunken hat. Es gibt ein weiteres Buch über grüne Smoothies was fast 9 Monate jünger ist. Anfangs hatte sie nämlich ein nicht so optimales Mischungsverhältnis von Obst und Gemüse. Aber zum Glück hat sie ja nachgefragt.

    Grüne Smoothies??

    Ja und dann hat sie was weniger Obst genommen und dann so toll abgenommen.

    Wenn man jetzt abends so gar keine Zeit und Lust zum Kochen hat, dann kann man sein Gemüse einfach in son Mixer tun und macht sich son Smoothie. Ist sehr gesund. Wird auch von den meisten vertragen, die abends sonst mit Rohkost Probleme haben.

    Für mich perönlich ist das gar nix. Ich mag leider keine Rohkost.
    Aber alle die das so mögen, die sind ja ganz begeistert davon. Einfach mal ausprobieren ob es dir auch so gut schmeckt.

    LG Michael
  • Hallo Babsi,

    ich habe noch was für dich. Und natürlich auch für alle anderen. Es gibt ein paar Zutaten, dass wußte ich gar nicht, dass man das verwenden kann. Das grün von ungespritzten Möhren zum Beispiel. Ist kein Witz. Ich habe mir gerade das neue Video von PH angeschaut und dachte mir, dass passt hier ganz gut hin, wenn du dich gesund ernähren willst.

    Und schon wieder was gelernt

    Also ich denke mir mal das geht mit nem ganz normalen Monster auch. Monster ist son Thermomix. Der ist nicht viel teurer als son Vitamix. Aber ich würde dir eher dazu raten. Das kriegt auch alles klein. Sogar gefrorene Erdbeeren. Damit kannste nämlich auch lecker Eis machen. Erdbeersofteis. Also so zum abnehmen natürlich. Und für deine Familie kannste damit ganz entspannt kochen und brauchst nicht dabei sein. Tuste alles rein. Einschalten. Dann haste Zeit für Sport oder so. Und dann ist das Essen auch schon fertig. Es sei denn ihr wollt jetzt nur noch so schnell euch leckere Smoothies machen. Dann machste das andere halt hinterher. Aber mit vollem Bauch ist nicht so gut. Naja, dir wird da schon was einfallen. Ansonsten fragste einfach nach. Mir fällt dann bestimmt was ein.
    Es gibt ja immer mal wieder welche die sagen sie haben keine Zeit zum ordentlich kochen. Und das glaube ich allen, die das sagen, weil ich auch mal so war. Die wissen nicht wie. Wenn man es weiß, dann isset ja einfach.

    So. Jetzt denke ich haste aber erstmal genug Rezepte zum ausprobieren.

    LG Michael
  • edited Januar 2014
    24.1 wurde das Video eingestellt... Soso... Also manchmal wird wohl doch mitgelesen :-)

    Werd mich auch mal an die smoothies trauen... Hatte ich ja schon vor fast 2 Jahren vor :-)
    Lg yvonne
  • Hallo,

    danke Michael. Habs mir auch angeschaut. Habe gestern meinen Supermixer erhalten. Denn brauchst wirklich wenn es cremig werden soll. Mein Smoothie bestand heute aus: Spinat, Banane, Orange, Trauben und Wasser. War wirklich lecker. Vorallem finde ich auch dass es ziemlich satt macht. Ich glaube man muss schon etwas herumprobieren. Also falls jemand Rezepte hat, her damit. :) Michael magst du Obst??? Wenn ja, dann magst auch Smoothie.

    @Yvonne wie ist es dir vor 2 Jahren damit gegangen?

    LG Babsi
  • Hallo Babsi,

    also damals als Anfang 2011 der Artikel von dem Kölner Privatarzt Dr. Kai Lühr im Kölner Stadt Anzeiger erschien. Also der in dem ersten Buch da verlinkt ist, mit den vielen Rezepten. Da habe ich gedacht, ok, so Gemüse geht nicht, nimmste nur Obst. Ich habe sowas von zugenommen, da habe ich ganz schnell die Finger wieder von gelassen. Ich war sowas von auf der Achterbahn wegen der vielen Kohlenhydrate. Damals wußte ich das noch nicht mit dem Eiweiß. Ich hatte nur noch Hunger. Ich habe tolle Sachen kreiert mit Ananas, Mango, Trauben. Obst wo ich persönlich vorsichtig sein muss wenn ich das nicht mit Eiweiß kombiniere. Das ging aber alles ganz normal so im Mixer.

    Zur Zeit ist eins meiner Lieblingsfühstücke auch ein Smoothie. Trinke ich aber jetzt noch nicht so lange. So ähnlich. Mit Buttermilch, Eiweißpulver und irgendwelchen Beeren, die wenig KHs haben. Das sättigt mich und schmeckt mir. Aber das geht auch ganz normal im Mixer.

    Oben läuft gerade ne spannende Diskussion. Ich weiß jetzt wo der Unterschied zum Thermomix ist. Der hat nur 10.200 Umdrehungen in der Minute. Son Power-Shaker hat 38.000 Umdrehungen in der Minute. Was ich ganz super finde, da hat jemand erzählt da gibts auch ganz preiswerte. Jetzt im Vergleich zum Vitamix. Also für alle, die nicht so viel Geld haben finde ich das ne prima Alternative.
    OmniBlend V JTC, der hat auch 38.000 Umdrehungen und kostet nur nen Bruchteil

    Yvonne hat doch gesagt, dass sie das nie ausprobiert hat. Will sie jetzt mal machen. Also so habe ich das zumindest verstanden.

    Ganz viele Rezepte findeste auf der Seite von dem Hersteller für den Vitamix.

    Also ist jetzt nicht so, als wenn Günter jetzt nicht doch über Rohkost nachdenkt. (smile). Ein Rezept hat er sich schon rausgesucht.
    Typisch Günter kann ich da nur sagen

    Der schaut mich mit seinen treuherzigen Kulleraugen nur an und meint, wieso? Ist doch Rohkost. (smile).
    Und dann meint er noch auf gar keinen Fall Agavendicksaft. Das wäre Fruktose hätte er ja jetzt gelernt.
    Na, was soll ich da noch sagen. Wo er Recht hat, da hat er Recht.
    Aber bei einer Sache, da haben wir nicht so aufgepasst. Müssen wir uns nochmal anhören, ob die gehen. Cashewkerne und Macadamianusskerne. Irgendwas von den Nüssen war doch nicht so ganz in Ordnung. Also ist halt immer viel zu lernen so alles. Aber gut, dass wir uns den Podcast nochmal anhören können, ob die wirklich gehen. Dann werden wir das pauken wie Vokabeln.

    LG Michael

  • :-) ja genau drum kann ich Dir Barbara nix über grüne smoothies sagen. Michael, hat ja als erstes einen Link eingestellt... Und da wurde ich dann dran erinnert... Habe gesehen dass ich dort vor fast 2 Jahren geschrieben habe, werde ich mal ausprobieren... Tja hab ich wohl vergessen.

    Aber ich bin mir sicher, dass mir das schmeckt. Ich mag sowas meistens. Momentan trink ich aber auch den von Michael bereits beschriebenen shake. Also den mit Buttermilch.. Ect. Den find ich auch extrem lecker.

    Rezepte findest Du im netz ganz viele.
    Z.b http://www.womenshealth.de/food/gesunde-rezepte/service/gruene-smoothies

    Gibt Rezepte mit viel und wenig Obst.

    Lg yvonne
  • Wer noch Rezepte sucht oder noch mehr über grüne Smoothies zum leckeren abnehmen wissen möchte, der sollte sich mal die Seite

    www.gruenesmoothies.de

    anschauen.

    LG Michael
  • @Yvonne

    Manchmal. (smile).
    Ich meine deinen vorletzten Brief hier.

    Haste dich denn dann da ran getraut und den probiert? Und nur vergessen ne Rückmeldung zu geben?

    Yvonne, es hat einen Grund warum ich heute hier bin. Es geht um diese Moringawürfel. Du hast ja hoffentlich auch gelesen auf FB. Er hat gesagt, er nimmt sie gelegentlich. Deshalb dachte, dann sind die wohl gut. Er macht die in seinen Smoothie. Wahrscheinlich den so aus diesem Gemüse.

    Günter hat sich total verzogen. Möchte doch lieber Moringa Kapseln schlucken wenns denn sein muß. Wir sind noch am verhandeln. Günter hat gute Argumente. Son Würfel würde nur 40 Prozent Wunderbaumblätter enthalten. Der Rest wäre reines Papier. Aprikose, Datteln und Banane. Wir haben uns nach der Nacht der Fragen den Govinda Katalog bestellt. Da steht das drin. Leider so gar nicht die kompletten Nährwerte.

    Günter meint wir fragen jemanden dem wir vertrauen. Schmecken dir die grünen Smoothies jetzt? Und wie oft trinkst du die?

    Du hast ja das Monster. Ich habe gelesen das reicht nicht an Power aus, damits wirklich super lecker wird. Gerade wenn man so das Kraut von den Möhren mittrinken möchte. Da sind ja wohl viele Vitamine und so drin. Babsi hat dann ja leider nix mehr geschrieben. Logisch dass die damit mega gut dann abgenommen hat und heute so gar keine Probleme mehr hat. Denn es ist doch wie immer. Wenn man so viel Geld investiert, dann zieht man es ja durch. Denke ich mal so.

    Günter ist wirklich am überlegen was das kleinere Übel ist. Ich versuche dem zu erklären son Moringawürfel das wäre wie son Brühwürfel. Aber ob das so stimmt?

    LG Michael
  • edited August 2014
    Hallo zusammen,
    "grün" hört sich ja recht gewöhnungsbedürftig an, allerdings habe ich die mal probiert und fand die eigentlich sehr lecker! Allerdings mixt man dort ja eher grüne Früchte rein und da einige Konsistenzen doch recht "schwer" zu mixen sind (zum Beispiel das Verklumpen vermeiden), habe ich einen extra "Hochleistungsmixer" besorgt (Vergleich der besten Hochleistungsmixer grüne Smoothies, Suppen, Mus, Dips, Eis… )
    So einen Mixer finde ich offen gesagt unerlässlich; auf der Seite sind viele verschiedene Modelle, so dass auch die Hochleistungs-Smoothie-Mixer das passende Modell finden :)

    LG
    Isa
  • stimmt. grün hört sich anfangs echt komisch an, schmeckt aber bestimmt lecker!
  • edited August 2014
    Michael sprach oben über den Omniblend V mit 38.000 U/min. Die Leute von http://www.GruenePerlen.com haben den auch im Angebot und auch verglichen mit anderen. Da er aber nur 950W Leistung hat, schafft er unter Last die angegebene Leerlaufdrehzahl von 38.000 nicht. Es fehlt schlicht die Kraft. Da soll der Bianco Primo Mixer wesentlich besser sein. Der Bianco Primo hat 28.000 U/min unter Last! bei 1200 Watt und kostet nur um die 299 Euro. Da finde ich den Primo schon besser als den Omniblend V. Hier haben die sogar noch einen Artikel darüber geschrieben, was man beachten sollte beim Kauf eines Mixers: http://www.grueneperlen.com/welcher-mixer-ist-der-beste-und-auch-der-richtige-fuer-mich-mixervergleich-videos-test/
  • Ich habe gerade festgestellt, dass das eine Video nicht mehr funktioniert. Der vorgestellte Mixer, der gleich kommt, der ist umgerechnet gar nicht teuer. Kostet soviel wie ein halbes Kaffeepad am Tag. (smile). Und das sollte einem die Gesundheit doch wert sein.

    Damit kann man sogar Suppe ganz schnell kochen

    Wir haben ja schon mal welche, die haben wenig Zeit zum gesund kochen.

    LG Michael
  • edited August 2014
    Günter, mein kleiner treuer Begleiter, und ich, wir haben uns für die andere Variante entschieden. Also die ohne son hochwertigen Mixer.

    Die nehmen wir

    Ne prima Möglichkeit sowas mal auszuprobieren. Günter und ich, wir machen das aber anders. Wir essen nen halben Würfel und trinken ganz viel Wasser danach.

    LG Michael
  • Was genau willst du zu denn zu grünen Smoothies wissen?
    Ich kann dir nur ein sehr leckeres Rezept anbieten, wenn du dir auch mal selbst einen grünen Smoothie machen möchtest :-) Hat bisher jeden geschmeckt!

    2-3 Handvoll Spinat,
    2 aromatische Äpfel (Sorte: Elstar),
    1 kleine, reife Banane,
    1/4 reife Avocado,
    Saft von 1/2 Zitrone,
    Wasser nach Geschmack

    Klingt jetzt vielleicht etwas "strange" mit dem Spinat - ist aber verdammt lecker. Glaub mir!
Sign In or Register to comment.