Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Chia-Samen. Gibts da so gravierende Unterschiede?

edited Januar 2014 in Einkaufen
Ich brauche bitte eure Hilfe.

Ich komm vom Einkaufen. Und bin gerade ziemlich aufgelöst. Mal der Reihe nach. Normalerweise kaufe ich meine Chia-Samen bei meinen beiden netten Damen im Reformhaus.

Diese kaufe ich sonst immer. 4,9 Gramm Papier auf 100.

Ich brauche die bisher nur morgens für meinen Shake. Ich konnte anfangs kein Leinöl nehmen. Da kam der Tip von Andy mit den Chia Samen genau zur richtigen Zeit. Wenn ich zu Hause bin, dann nehme ich ja heutzutage auch meistens Leinöl. Nur wenn ich ganz früh arbeiten muss, und selbst nen Shake nicht runterkriege. Dann nehm ich mir den mit auf die Arbeit. Und zwei Löffel von dem Chia Samen.
Das aber nur so am Rande, falls jemand wissen will, wofür ich Chia Samen brauche.

Aber heute fiel mir das zu spät ein, dass ich neue Chia-Samen brauche. Ich war eben bei Basic. Das ist auch sone Bioladen Kette. Nur in einem einzigen Geschäft hier in Köln kriege ich mein LaSelva Olivenöl. Und dann fiel mir ein, dass ich ja nicht über die nächste Woche mit den Chia-Samen komme. Naja, schon son komisches Gefühl, die woanders zu kaufen. Aber nächste Woche habe ich ganz wenig Zeit und muss viel arbeiten, da dachte ich, ok, der Preis ist gleich, 14,99 für 450 Gramm, nimmste mit. Ich muss oft immer noch schlucken wenn ich den Preis sehe. Aber mir schmecken die. Und das macht mich mit nem Shake lange satt. Gute Fette halt. Viel Omega 3. Von daher ein Produkt, wo ich bereit bin das zu bezahlen.

Da habe ich einfach zugegriffen und die gekauft. Ne andere Marke.
Jetzt hier zu Hause stelle ich ganz entsetzt fest, die haben 37,5 Gramm KHs auf 100.
Der latainische Name ist gleich, wie bei den anderen.

Hier die mit den hohen KH-Werten von Govinda

Das kann ich eigentlich nur in die Tonne kloppen. Aber fast 15 Euro ist ne Menge Geld für mich. Ich überlege ob ich da wieder hinfahre und versuche die umzutauschen. Ich könnte ja meine Packung aus dem Reformhaus mitnehmen und denen versuchen zu erklären, dass ich dachte, die hätten auch die gleiche Menge Papier. Aber doch nicht 32,6 Gramm Kohlenhydrate auf 100 mehr. Ich will doch abnehmen und nicht dick werden.



Meine konkrete Frage.
Warum sind da diese hohen Unterschiede bei den KH-Werten? Ich habe versucht es rauszufinden. Ich finde es nicht.



Ich hatte das auch mal mit Mandeln. Maik hat anfangs gedacht ich hätte nicht alle beisammen. Dann hat er mir geholfen. Mit seiner Hilfe konnten wir das Rätsel lösen. Ich weiß, dass es bei Mandeln verschiedenen Untergruppen gibt, dass hat er für mich rausgefunden. So wie auch bei Kidney Bohnen. Die mit den wenigen KHs brauche ich für mein Chili con Carne. Ess ich halt gerne abends. Da gibts auch ganz gravierende Unterschiede.
Das wäre so erstmal mein Gedanke für diesen hohen KH-Unterschied. Also Gedanken habe ich mir schon ne Menge gemacht. Aber ich möchte es verstehen.

Fände ich super, wenn ihr mir helfen könntet.

Auf was achtet ihr denn so, wenn ihr Chia-Samen kauft?

LG Michael

Diskussions-Kommentare

  • Ich kenne die nicht und benutze die auch nicht... ! Aber wie könnte man das rausfinden... ?
    Das ist ja schon ne ganze Menge an Unterschied so .. das macht was aus...
    http://www.peak.ag/blog/chia-der-mysteriose-samen-der-maya
    da sind einige Infos und zwei arten genannt.. aber die würden wohl von den Nährstoffen keinen Unterschied machen...
    Mh.. ich find nix weiteres... Überall viele gleiche Infos... ? Kannst du die nicht umtauschen ? sag es war ein Fehlkauf.. Vielleicht haste glück... Das ist doch ech ärgerlich.. schaut man einmal nich um bääääääm...
  • Kann Dir leider auch nicht weiterhelfen. Benutze dieses produkt auch nicht...und nach längerem googeln auch nix gefunden. Außer verschiedene Farbe ect.. Aber nix von unterschieden bei den Werten.
    Viell,hast ja Glück und Du bekommst noch ne richtige Antwort..
    Sowie bei den Bohnen damals :-)
    Lg yvonne
  • edited Januar 2014
    Also das einzige was ich gefunden habe ist dieser Text


    Hinweis: In der Angabe für die Kohlenhydrate sind ca. 29,7 g unlösliche und 4 g lösliche Ballaststoffe enthalten.
    Für die Berechnung der KH-Menge bei einer Mahlzeit sind nur die löslichen 4 g zu berücksichtigen.

    http://lchf-shop.de/Backen-mit-LCHF/Chia-Samen-schwarz-Bio-450-g::52.html

    (steht bei Nährwerte)

    Kann es sein, dass es dann doch aufs gleiche rauskommt? Du schreibst ja nimmst sonst welche mit 4,9
  • Ich blick halt überhaupt nicht durch. Ich vermisse dann immer Maik. Egal wie streng er war an anderer Stelle, dann hat er immer verstanden, dass ich das überhaupt nicht verstehe.

    Ich dank euch für eure Recherchen.

    Das Kh-Angaben, wie Yvonne meint unterteilt werden können in lösliche und unlösliche. Das klingt ziemlich seltsam.
    Aber ich weiß irgendwie nicht. Vielleicht ist da wirklich die Lösung.
    Ich dachte, die müssen gesamt angegeben werden.

    Ein lösliches oder unlösliches Rätsel.

    Ich hoffe wirklich, dass jemand hilft, die Lösung zu finden.


    Vielen Dank auch an euch, die ihr euch Mühe geben habt, obwohl ihr keine Chia-Samen benutzt.
    Danke.
    Dafür.

    LG Michael
  • Hallo Michael,

    kann mir das nur erklären, dass die das ein bisschen blöd erklärt haben. Runde die Zahlen für meine Sicht mal. Also wenn da steht 32g KH gesamt, davon 4 g lösliche, die man beachten soll und 28 g unlösliche Ballaststoffe, da wird das wie bei Vollkorn sein. Einen Teil der KH kann unser Körper verwerten und Energie daraus gewinnen, den muss man beachten, der "Rest" sind unverdauliche Bestandteile, die nur das Volumen vergrößern, ohne das sie sich auf den Hüften etc festsetzen. Die braucht man nicht für die Berechnung, aber sie sind halt wichtig, da sie durch das Volumen schneller und länger satt machen. Oft wird den "Ballaststoffen" ja auch nachgesagt, dass sie Nahrungsfette und -gifte absorbieren und aus dem Körper ausschleußen. Von den Chia hab ich bis jetzt noch nicht so viel gehört, werd mich mal näher damit beschäftigen und sie ggf mit einbauen. Wie schmecken die denn? Was aromatisches wie Sesam oder eher neutral wie Flohsamen?
    LG Heike
  • Hallo Heike,

    ne schau mal, da steht nix von löslich oder unlöslich,

    da steht die haben 37,5 Gramm Kohlenhydrate

    Und das habe ich halt auch noch nie so gehört. Natürlich habe ich die Packung nicht umgetauscht. Die steht hier noch. Immer wenn ich dann bei Basic war, dann hatte ich die vergessen. Da fahre ich ja mit dem Auto hin. Ich habe mir jetzt den Govinda Katalog bestellt und dachte vielleicht gibt es zwei verschiedene Sorten Chia Samen. Aber die haben nur eine. Was ganz seltsam ist, als ich letztens hier bei meinem Alnatura war, was sehen meine trüben Augen? Die haben jetzt auch Chia Samen. Zwei Sorten. Einmal die von Govinda. Na denke ich wer kauft denn son Mist mit so hohen Werten? Heike halt dich mal feste. Ich nehme da ne Packung ausm Regal und drehe die rum. Da stehen jetzt ganz ordentliche KH Werte für Chia Samen drauf. Habe ich gedacht, dass kann doch gar nicht sein. Ich habe leider vergessen mir die EAN aufzuschreiben um das abzugleichen hier mit meiner Packung. Dann bin ich hier sofort auf die Govinda Seite gegangen aber da haben die ja nur die mit den hohen Werten. Ich verstehe das Ganze gar nicht.

    Tja geschmacklich kann ich schwer beschreiben. Die haben nicht so wirklich nen Eigengeschmack würde ich sagen. Son bischen knackig sind die. Ich brauche die ja bisher nur morgens so für meinen Shake, wenn ich manchmal so früh selbst den nicht runterkriege und den erst auf der Arbeit trinke. Ich brauche ja gute Fette. Und gleichzeit haben die auch noch hübsch viel Eiweiß. Das ist mir aber da ja egal. Ich habe ja meine Eiweißmenge durch den Shake. Mir gehts da echt nur um die guten Omegas.

    LG Michael
  • @ Michael,

    klene Frage Off-Topic:

    Wie setzt Du Deine Links mit einem Alternativ-Text in die Threads ein?
    Habe von Dir auch schon animierte Smileys gesehen. würde das auch gerne anwenden können.
    Verrätst Du mal, wie das geht?

    Vielen Dank.
    Gruß
    DBM
  • Hallo DoubleBassMan,

    also es ist keine Zauberei. (smile).

    image

    Klar erkläre ich dir wie das geht. Das habe ich ja alles hier gelernt. Also das mit Links, ja, ich erkläre das zu kompliziert. Computer ist nicht meins so. Von daher verlinke ich dir das mal von jemandem, der mir sogar den Regenbogen geschenkt hat. Den hatte ich mir ganz doll gewünscht.

    Links, bunt Schreiben, kleine Herzen und Noten

    Ja und dann wollten wir doch gerne Smilys haben. Alora hat sie sich immer gewünscht. Die hat immer geschimpft, dass wir keine smileys haben. Die Erklärung wie das funktioniert findeste auch in einem Buch hier. Ein ganz seltsamer Titel. Ich beam dich mal rüber. (smile).

    Mein Weg zu meinem Ich hat vor langer Zeit begonnen

    LG Michael
  • edited Mai 2014
    Hallo Michael,

    also, mal sehen, ob's funzt:

    image

    Mein Lieblingsbassist: Gary Willis von Tribal Tech.
  • Hallo DoubleBassMan,

    dankeschön für das Lied. Das ist ne Musikrichtung, die kannte ich gar nicht. Ist auch ohne Worte. Hatte gesehen, du hast es gefunden. Naja. Aber eins kannste mir glauben, ich hatte mir wirklich Mühe gegeben es zu erklären.
    Ich liebe diesen Smiley mit dem Kühlschrank. Den hatte Gina ja dann gefunden da. Weißt du, dass das eigentlich ein Lied ist? Er erzählt einen Teil einer Geschichte.

    Meiner Geschichte, bevor ich hier gestrandet bin.

    LG Michael

  • edited Mai 2014
    Hallo Michael
    das mit den löslichen und unlöslichen KHs hatte ich weiter oben bei yvonne gelesen. Hier gibt's noch was zu lesen und ein paar Rezepte: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/chia-samen.html
    Das mit den smilies und Farben muss ich mir auch mal näher betrachten, aber nich jetzt. Hab nun endlich mein Brot im Automaten, mal sehn wie's wird. Sehr oft werd ich diese Version nicht machen, mit 200 g Backeiweiß wird das ganz schön teuer. Aber für Arbeit ist ein Schnittchen am einfachsten. Back dieses, aber nur die halbe Menge: http://www.rezeptefinden.de/r/möhren-kürbiskernbrot-mit-kräuterquark-8849638.html
    das von Strandfigur mit Quark und Leinsam hab ich auch schon im Automaten gebacken, schmeckt auch klasse, brauch Abwechslung. Bisher hab ich meist einen Teil des Mehls durch Sojamehl ersetzt, geht auch. Nur für Eierkuchen &co fand ich es nicht so doll.
    Ein Reformhaus/ Naturkostladen hab ich nur weiter weg, geht hier nicht so gut, außerdem haben die Abends, wenn ich nach Hause komme zu und früh noch lange nicht auf, Sa hab ich dann keine Lust mehr, noch mal loszuziehen, bestell mir daher viel über das Internet, hier sind die Preise ganz gut https://www.blauer-planet.de/
    Chia Samen gibts leider nicht.
    so, werd mal Feierabend hier machen, muss für morgen noch was Buntes schnippeln, Quark anrühren, und dann ab in die Waagerechte bis früh gegen 4

    LG Heike image
    image

    nur ein Test
  • edited Mai 2014
    Hallo Heike,

    ich habe ein paar Putenschnitzel gebraten für morgen zum mitnehmen. Pack ich einzeln in Alu ein und dann kann ich das prima unterwegs essen. Die kann ich zur Not auch kalt essen. Morgen wird turbulent. Manchmal mache ich mir dann auch son Tütensüppchen. Heiße Tasse. Ist jetzt nicht wirklich gut. Aber ich habe da manchmal halt Hunger drauf. Ich nehme die dann von ActiveLab. MasterMeal. High Protein Soup. Käse Suppe mit Croutons oder auch mal eine der anderen Sorten mit ein paar Nudeln.
    Ich bestell auch viel übers Internet. Aber nur weil ich das hier so nirgends bekomme. Die haben gute Preise für low-carb-Produkte.
    Hier bestell ich gerne. Living low carb.

    LG Michael
  • Hallo Michael,

    danke für den Link, hab grad mal reingeschaut, die haben ja richtig viel Auswahl. Werd wohl bald Feierabend machen, geht heute auf Arbeit nur schleppend voran, EPlan ärgert mich wieder und Kollege drängelt, braucht den Plan... aber heut werd ich eh nicht fertig und morgen, mit neuem Elan sieht´s sicher besser aus

    LG Heike
Sign In or Register to comment.