Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Gelber Tee – gesundheitsfördernde Wirkung?

edited August 2013 in Einkaufen
Ich habe in diesem Gesundheitsblog auf http://gesundheit-fitness-shop.com/ernaehrung/gelber-tee-traditionell-chinesischer-tee-mit-belebender-wirkung/ einen interessanten Artikel über die Gesundheitswirkung des gelben Tees gelesen, der Kreislaufbeschwerden und hohen Blutdruck vorbeugen soll. Denkt Ihr, dass die Bestandteile des Gelben Tees auch einen Beitrag zur Abnahme von Körpergewicht führt? Bei anderen Heißgetränken wie Cappuccino ist Koffein in Verbindung mit Milch, Zucker etc. beispielsweise nicht optimal.

Diskussions-Kommentare

  • Hallo Nudasa,

    Tee ist immer ne willkommene Abwechslung zum Wasser. Hauptsache der hat keinen zugesetzten Zucker. Kalt oder warm. Ganz wie du magst. Lass ihn dir schmecken. Denk immer dran genug zu trinken. Pro 20 Kilo Körpergewicht 1 Liter wie Andy Scholz immer sagt. Ich finde das ne ganz einfache Möglichkeit zu überprüfen ob man genug trinkt. Das Wasser und der ungesüßte Tee stehen ja nicht umsonst im Mittlepunkt unserer Uhr. Das ist ganz wichtig wenn man effektiv abnehmen will. Es gibt ja diesen Satz, die größten Ernährungsfehler werden nicht beim Essen gemacht. Da ist ja was wahres dran.

    LG Michael
  • Ich habe bereits 26 Kilo abgenommen. Ich habe viel Sport getrieben, meine Ernährung komplett umgestellt und sehr viel Wasser getrunken (6L am Tag). Doch Wasser war mir irgendwann zu öde und ich habe mir gelben Tee gekocht. Er schmeckt nicht nur, sondern hat auch magische Kräfte, wie ich finde. Schau mal hier: http://www.tee-magazin.de/gelber-tee/

    Grüße,
    Peter
  • Hallo Peter,

    naja, ob der jetzt magische Kräfte hat das weiß ich nicht so genau. Ich hatte mir letztens nen Bachblüten Tee gekauft. Bachblüten ist ja auch sowas ähnliches wie jetzt was Homöopatisches. Ein Tropfen von irgendwas im Ozean, sozusagen. War son Tee für alle Fälle. Ne außergewöhnliche Tee-Kompostion die in kritischen Stimmungslagen richtig guttun kann stand auf der Packung drauf. Die Tage gabs dann mal son kritischen Tag. Habe ich mich erstmal ne Runde beim Sport ausgepowert, dann ne schöne heiße Dusche und mirs dann in ner Wolldecke eingemummelt aufm Sofa gemütlich gemacht. Schöne Musik dazu an und son Stövchen und Teekanne und dann ne schöne leckere Tasse Tee von der neuen Sorte. Peter diese Sorte ist auch magisch. Mir gings dann wirklich besser. Ich war super relaxt und schön entspannt. Nur durch diesen Tee.

    Peter, es ist natürlich nicht nur alleine der gelbe Tee. Du hast ne ganze Menge geändert. Und eins der wichtigsten Dinge ist eben ja auch ausreichend kalorienfreie Flüssigkeit zu trinken. Manche erschrecken, wenn die sechs Liter hören. Aber wenn man ja mehr wiegt als andere, dann muss man natürlich auch mehr trinken wie die anderen, weil sonst ist das erschwert mit dem Abnehmen.

    Das ist son Tick von mir, dass ich bei Tee auf ne Bioqualität achte. Liegt an meiner Vergangenheit, weil ich mal dachte ich hätte Tee im Schrank und lauter Aromen und Zucker war da drin. Es ist nicht leicht einen gelben Tee in Bioqualiät im Laden zu finden. Von daher bestelle ich den. Wie in deinem Link da beschrieben hat gelber Tee je nach Sorte einen anderen Geschmack:
    "Seinen Namen hat der gelbe Tee von der charakteristischen Färbung der Blätter und seines Aufgusses. Eine leichte Kastaniennote ist ebenfalls typisch. Je nach Sorte kann auch ein fruchtiges Mango-, Pfirsich- oder Schokoladen-Aroma den Geschmack bestimmen."

    Ich persönlich bevorzuge die Sorte, die etwas nach Schokolade schmeckt. Golden Dragon aus dem Hamburger Teespeicher. Hier haben wir ein tolles Beispiel, wie wunderbar gelber Tee sein kann. Schon das Blatt ist ein echter Hingucker mit seinen verschiedenen Farbnuancen. Und dann die sonnengelbe Tassenfarbe!
    Der Golden Dragon ist ein wirklich sinnlicher Tee, dessen Geschmack ein wenig an Schokolade erinnert mit leichter Orangennote. Gleichzeitig ist er unglaublich klar auf der Zunge und lässt einen an Top-Darjeelings und auch Yunnantees denken.

    Weißte Peter mir gings nämlich wohl genauso wie dir. Wasser ist ja schön und gut, aber gerade wenn man so viel trinken muss weil man so schwer ist, da hängt einem das auch manchmal so zum Halse raus. Tee ist da die ideale Alternative. Egal ob weißer, grüner, roter, gelber Tee. Hauptsache das Zeug blinkt nicht, wie PH immer sacht. (smile). Es gibt soviele leckere Teesorten. Da teste ich mich immer gerne durch. Ich mach das da genauso wie beim Eiweißpulver und wenns so exotische Sachen sind, dann kaufe ich gerne so kleine Testboxen.
    Teevielfalt. 15 besondere Köstlichkeiten

    Da teste ich gerade: (Tee) Zeit zum Denken. Einen grünen Rooibos habe ich vorher noch nicht getestet. Ist noch Zitronengras, Apfel, Limette, Ginseng, Brombeerblatt mit drin. Rooibos hat bisher immer nicht so wirklich geschmeckt. Der hier ist lecker und den könnte ich mir auch schön als Eistee vorstellen, wenn es denn endlich mal so richtig warm würde.

    LG Michael

Sign In or Register to comment.