Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Eiweiß-Abend-Brot

edited Oktober 2011 in Eiweißprodukte
Hallo!
Dieses Brot habe ich kürzlich beim Einkaufen entdeckt! Es hat 26% Eiweiß, und nur 7% KH (pro 100g, 248kcal, E. 26g, F. 10,3g, KH 7,4g). Kann ich das Brot wirklich ohne Bedenken abends essen, oder sind die KH immernoch zu viel?
LG Sonne
«13456

Diskussions-Kommentare

  • Was ist denn das für ein Brot? Ist das ohne irgendwelches Getreidemehl oder so gebacken?
    LG Sharima
  • Es besteht aus Wasser, Eiweißmischung (Weizeneiweiß, Sojaeiweiß, Lupineneiweiß), Sojaschrot, braune und gelbe Leinsaat, Sonnenblumenkerne, Sojamehl, Weizenvollkornmehl, Weizenspeisekleie, Apfelfaser, Hefe, Sesam, Salz, geröstetes Gerstenmalzmehl...
    -> Hauptanteil somit Wasser und Eiweiß, wodurch man es auch im Kühlschrank aufbewahren soll!
    Schmeckt sogar meinem Mann ;)
    LG Sonne
  • Hallo Sonne,

    wo gibt es denn dieses Brot?Würde es auch gerne mal probieren.

    LG Kathrin
  • Hallo Kathrin,
    das Brot habe ich beim E-Center (EDEKA) beim Bäcker KuU gesehen. Wie gesagt, die Konsistenz ist "fluffig", aber schmecken tut es gut.
    LG Sonne
  • Eure Beiträge über dieses Eiweiß-Brot haben mich neugierig gemacht. Ich habe mir eben eins beim Einkaufen mitgebracht. Es hat ein paar KHs mehr als das angegebene (11,6g KH). Es ist super lecker. Ich habe es bei Alnatura gekauft. Hier ist ein Link, da könnt ihr euch die Zusammensetzung anschauen:

    link
  • Hier steht, wo überall das Eiweißbrot zu haben ist:
    http://www.eiweiss-abendbrot.de/eiweiss_abendbrot_baeckereien.html
  • Ich hatte das Brot auch schon, schmeckt sehr lecker und macht richtig satt. So kann man auch mal abends eine Scheibe Brot (oder zwei) essen!
    LG
    Sonja
  • Ich esse sooo gerne brot, und es fällt mir schon schwer, abends immer darauf zu verzichten. jetzt wohn ich aber in augsburg, und frage mich woher ich das Brot bekomme??? Oder hat vielleicht jemand ein Rezept für so ein Brot?
    lg Tanja
  • Hallo Tanja,

    dieses Brot ist einfach nur lecker. Besonders abends. Manchmal muß man)n) oder frau nur anders einkaufen gehen, bzw. hinschauen.

    Bei meinem Rewe um die Ecke, gibts jetzt auch so ein Brot, die nennen das Tag & Nacht. So ein KH reduziertes Brot wird bestimmt das Produkt des Jahres 2012.

    Wo man das bekommt? Bei mir in Köln führt das schon das Reformhaus, der Bioladen (Allnatura) und Rewe. Eine Backmischung für ein Low-Carb-Brot (welches die gebackenen in den Inhaltssoffen um ein vielfaches topt 1,9 KH pro 100g, hat aber dafür natürlich mehr Fett) ist www.adamsbrot.de. Hab mir eine bestellt und werde die Tage mal Brot backen.

    LG Michael
  • Wenn Hunger auf Brot dann ein richtiges Vollkornbrot wie Schwarzbrot, Pumpernickel etc.. Das "Schlank im Schlaf" Brot ist mit Soja und Soja dämpft die Schilddrüse...ist für Schilddrüsenproblemgeplagte nicht vom Vorteil.
  • Hallo Siwi,

    das klingt ja nicht so gut. Räts Du auch ab, von dem angebotenen Koch- und Backeiweiß? Die Hauptzutat ist ja Sojaeiweißisolat. Viele benutzen das ja.

    LG Michael
  • edited Januar 2012
    Ich hatte mal folgendes Rezept im Internet gefunden:


    Zutaten:
    -----------

    2 EL Weizenkleie
    1 EL Mehl
    1/2 TL Salz
    150g Magerquark
    50g gemahlende Mandeln
    50g geschroteter Leinsamen
    20g Sonnenblumenkerne oder andere Samen (je nach Geschmack / Fettgehalt)
    4 mittelgrosse Eier
    1/2 Packung Backpulver

    Zubereitung:
    -------------------

    Backofen auf ca. 170C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Bei Umluftofen auf 150C vorheizen. Vorheizzeit etwa 17 Min.
    Den Quark und die Eier verruehren.
    Mandeln, Leinensamen, Weizenkleie, Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Quark/Eiermasse verruehren und kneten. Danach den Teig fuer 5 Min bei Zimmertemperatur gehen lassen (Tuch darueber legen).
    Den Teig dann in eine vorgefettete Kastenform geben und glattstreichen. Die Oberflaeche des Teig mit einem Pinsel mit etwas lauwarmen Wasser bestreichen.

    Die verbleibenen Samen / Sonnenblumenkerne gleibmaessig obendrauf bestreuen und leicht eindruecken. in dem vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Min bis 45 Min backen lassen. Anschliessend das Brot aus der Form nehmen und auf einem Rost abkuehlen lassen.

    Die Naehrwerte fuer das komplette Brot sind ca.:

    75g Eiweiss
    25g Kohlenhydrate
    90g Fett (kann je nach verwendeten Samen variieren).

  • Ich hatte mal folgendes Rezept im Internet gefunden:


    Zutaten:
    -----------

    2 EL Weizenkleie
    1 EL Mehl
    1/2 TL Salz
    150g Magerquark
    50g gemahlende Mandeln
    50g geschroteter Leinsamen
    20g Sonnenblumenkerne oder andere Samen (je nach Geschmack / Fettgehalt)
    4 mittelgrosse Eier
    1/2 Packung Backpulver

    Zubereitung:
    -------------------

    Backofen auf ca. 170C (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Bei Umluftofen auf 150C vorheizen. Vorheizzeit etwa 17 Min.
    Den Quark und die Eier verruehren.
    Mandeln, Leinensamen, Weizenkleie, Mehl, Backpulver und Salz mischen und mit der Quark/Eiermasse verruehren und kneten. Danach den Teig fuer 5 Min bei Zimmertemperatur gehen lassen (Tuch darueber legen).
    Den Teig dann in eine vorgefettete Kastenform geben und glattstreichen. Die Oberflaeche des Teig mit einem Pinsel mit etwas lauwarmen Wasser bestreichen.

    Die verbleibenen Samen / Sonnenblumenkerne gleibmaessig obendrauf bestreuen und leicht eindruecken. in dem vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Min bis 45 Min backen lassen. Anschliessend das Brot aus der Form nehmen und auf einem Rost abkuehlen lassen.

    Die Naehrwerte fuer das komplette Brot sind ca.:

    75g Eiweiss
    25g Kohlenhydrate
    90g Fett (kann je nach verwendeten Samen variieren).

    Ich habe dieses Rezept schon mehrmals gebacken und finde das sehr lecker und einen guten Ersatz!
  • Moin,

    im Eigenversuch hatte ich heute das Brot gebacken. Es schmeckte eher nach Eieromlett und es war sehr weich und flach. Es war nichts für unsere Geshmacksnerven.
  • hab grad zum ersten Mal mein Eiweißbrot gegessen, was ich bei unserem Bäcker im Supermarkt fand. Pro 100 g 19,7g Eiweiß, 5,3g KH. Hört sich ganz gut an, schmeckte auch wie echtes Brot und ich kann gar nicht glauben, dass ich das jetzt wirklich abends essen kann. Kann mir mal jemand einen Freifahrtsschein für 2 Scheiben pro Abend ausstellen? Das wäre sehr nett :))) Vielen Dank!
Sign In or Register to comment.