Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Vanillecreme

edited August 2013 in Eiweißrezepte
Jetzt kütt nicht das Gegenstück zu der Schokoladencreme. Ist ein bischen anders das Rezept. Das ist son Rezept für die, die lieber Vanille mögen. Oder die, die nicht so auf Quark stehen. Weil der nicht so schmeckt. Deshalb muß man den ein bischen lecker machen.

3 Blatt Gelantine
2 Eiweiß
2 kleine Pötte Quark, oder ein großer, 500 g insgesamt
Vanilleeiweißpulver oder gemahlene Vanille oder Vanillearoma. Was jeder so bevorzugt.
nach Bedarf etwas flüssigen Süßstoff

Die Eiweiße ganz steif schlagen. So dass man die auf den Kopf stellen kann und die nicht aus der Schüssel rauslaufen. Wenn die rauslaufen und aufm Boden liegen, also dann wars nicht fest genug. Also vorsichtig umdrehen.

In nem Topf mit kaltem Wasser die Gelantine fünf Minuten einweichen. In nem kleinen Topf 3 Eßl. Wasser und die ausgedrückte Gelantine vorsichtig erwärmen. Gut rühren.

Wie immer den Quark so aufschlagen. Ich mach das so mit den Rührpinnen von dem Rührdings. Dann das Eiweißpulver und die gemahlene Vanille dazu. Ich mag ne Mischung aus Vanille und Straciatella. Also da könnt ihr nehmen was ihr wollt. Wer kein Eiweißpulver hat, der nimmt Backaromen oder sonst was. Nur nix mit Zucker so.
Dann den Eischnee unterziehen und die Gelantine auch. So zwei, drei Minuten rühren, dass sich das gut vermischt. Ach so. Wenn ihr die Creme so abschmeckt. Wer das was süßer braucht, der nimmt noch was Süßstoff. Und dann in ne hübsche Kristallschale füllen. Und jetzt kommt das schlimmste. Das muß leider in den Kühlschrank damit die ganze Masse ne supi schöne Konstistenz bekommt. Mindestens 12 Stunden.

Und jetzt kommt das Beste. Das ganze darf man alleine essen. Also man kann teilen. Aber das ist ne Creme da kann man sich dran satt essen.
Ich mag das total gerne, wenn ich mir beim Nachtisch nen Nachschlag nehmen kann. Halt so wie früher. Nur diesmal nicht mit den selben Folgen.
Oder man läßt mal das Essen weg und ist nur Vanillecreme. Hiermit null Problemo.

Also das ist ja wiedermal son Grundrezept. Für mittags könnt ihr auch Obst nehmen. Lecker ist das mit Wildbeereneiweißpulver und dann mit richtigen Himbeeren. Die haben schön wenig Papier/KHs. Oder was ihr sonst so an Beeren gerne mögt. Wenn ich Beeren nehme, dann nehme ich aber vier Blätter Gelantine.

Ist ja eigendlich gar nicht schwer. Aber als ich so anfangs dachte, ich dürfte besser nix süßes. Also ne zeitlang geht ja ohne für mich. Aber dann bin ich froh, dass ich nicht verzichten muß. So läßt es sich prima leben.
Laßt es euch schmecken.

LG Michael

Diskussions-Kommentare

  • hm lecker, gut dass ich bald den Supercook habe, da macht das dann noch mehr Spaß :-)
  • @Bianca

    Also ich hätte ja gedacht, du hast schon son Monster. Also wenn ich das Geld zusammen habe, dann hole ich mir den richtigen Thermomix. Die Damen hier schwärmen mir da ja immer so von vor. Meine letzte Anschaffung jetzt war das Ufo. Haben die mir auch von vorgeschwärmt. Also das finde ich auch ganz super. Unten die Wedges rein. Also den Kürbis. Oben Fisch oder Fleisch. Und dann heißt es nur noch abwarten. Also ich habe jetzt die Tefal Acti Fry 2 in 1. Ich mag ja so Küchenhelfer. Gerade wenn man so berufstätig ist und wenig Zeit hat. Die Dinger sollen richtig gut sein. Nix mehr mit kaputten Küchenmaschinen weil die gefrorenen Erdbeeren fürs Erdbeereis doch ein bischen zu groß waren. Aber das kann ja mehr wie nur Eis machen.

    LG Michael
  • Was ist denn dueActifry 2 in 1? MitderActifry hab ichschon letztes Jahr geluebäugelt, die wurde mir von der Ernährungsberatwrin für Ponmes empfohlen ...,
  • @Marina

    Ich habe lange überlegt. Ist ja nicht nachgeschmissen vom Preis. Und als wir in Österreich waren, also Inge hat sone normale Acti Fry. Also da brauchte ich meine bessere Hälfte nicht mehr überzeugen. Es war dann nur die Frage, wann ich die denn kaufen zu gedenke. Ich habe dann aber eben die Version mit dem Ufo genommen. Bei dem Link da bei Amazon ist auf der linken Seite son kleines Video was du anklicken kannst.

    Das Ufo

    Also meine bessere Hälfte isst ja Pommes. Ich eigendlich nur so unterwegs, wenns mich überkommt. Passiert manchmal. Hier zu Hause esse ich ja gerne Hokkaido. Und den mach ich jetzt auch dadrin. Ich marinier den ja oft so mit den unterschiedlichsten Gewürzen und ein bischen Öl. Dann brauchste keins mehr mit rein zu geben. Ich lass den meist so über Nacht schön ziehen. Und wenn ich dann vom Dienst oder Sport komm, dann muss es immer schnell bei mir gehen. Das Ding ist genial. Weißte wenn man das so im Backofen macht, also wenn man sowas mal wendet, isset schon schöner. Und das macht das ja alles von alleine. In der Zeit kann man sich frisch machen oder ne Tasse Kaffee aufm Balkon trinken. Die Abendsonne genießen oder so. Und dann pießst das, also einmal wenn man das Ufo einsetzen soll. Je nachdem ob ich jetzt ein Steak drauf habe, oder Fisch oder so. Wenn ich ganz verrpückt bin, dann habe ich oben Gemüsespieße drauf. Ich will schließlich was Gemüse zu den Wedges. (smile). Ich finde es zeitsparend. Du brauchst fast kein Fett. Und du stehst nicht so in der Küche rum. Wir haben es aber noch nicht lange. Ich bin noch so auf der Suche nach Rezepten. Da ist ein kleines Rezeptbuch bei, da kriegt man schon mal ein paar Anregungen. Also das ist halt sone Friteuse der anderen Art. Kannte ich vorher gar nicht. Von daher liebe ich diese off-Topic Sachen.

    LG Michael
  • Also ich würde dir eher den Supercook empfehlen MIchael, statt den Thermomix. Finde den veraltet, zumal das Mahlwerk, tatsächlich alt ist. Ok, für eine Person oder zwei noch in Ordnung,a ber bei einem fünf Personenhaushalt brauche ich für den Dampfgarer definitiv zwei. Also ist der Supercook da besser. Zumal die neue Version von dem sogar eine App hat, die beim Kochen anleitet, lol Das nenne ichmal KOmfort.
  • edited August 2013
    @Bianca

    Gibts denn da ne Seite wo man sich das anschauen kann? Weil preislich liegt der ja unter der Hälfte. Also was der so kann. Ist das Vergleichbar mit dem Monster? Also son Dampfi habe ich. Das war mit so die erste Anschaffung beim Kochen lernen. Zuerst hatte ich nur son Siebaufsatz zum dämpfen. War ja voll skeptisch wie das Gemüse dann wohl schmeckt. Naja. Hat super geschmeckt. Und dann habe ich son Dampfi angeschafft. Weißte da muß man ja nicht bei bleiben. Und teuer war das Teil auch nicht. Also Apps sind nicht so meins. Ich habe ein Handy zum telefonieren. Ich bin mit den anderen nicht klar gekommen. Also ich habe immer gerne ein ausgedrucktes Rezept. Da kann ich was bei schreiben was ich geändert habe und so Sachen. Und das ist nicht so klein geschrieben. Ich kann nicht so gut sehen und das spiegelt dann auch nicht wenn die Sonne scheint. Aber wenn ich über die Hälfte sparen kann, dann klingt das interessant. Das sind ja schließlich Anschaffungen die ich nicht so dauernd mache. Das Ding soll nicht sofort kaputt gehen.
    Ach so, wir sind nur zwei. Ist der Supercook denn viel größer?

    LG Michael
  • Michael,kennst Du die Seite"Chefkoch"? Da sind Rezepte und Erfahrungen sowohl für dieActifry als auch für Supercook und Thermomix.....interessant....bei mir hat's aber bezüglich Thermomox oä eher zur Entscheidung abwarten geführt....irgendwann ist jede Küche voll,und 1000 Euro sind viel Geld...Reizen tät mich derTM auch.....
    Und eineActifry mit Ufo rückt gerade wieder ziemlich hoch auf der Want to have-Liste!
  • @Marina

    Ja, das ist meine Lieblingseite. Ich weiß gar nicht, von wem ich die hier habe. Ich glaube, die hat mir Heike gegeben. Aber wenn ich da Acti Fry eingebe, dann kommen keine Rezepte. Dann gibts vier Beiträge. Wo sind denn da die Rezepte?
    Also ich habe nicht so viele Geräte. Ich habe einen Zauberstab, einen Dampfi, sone Moulinette und dann halt ne Strahlenmaschine, ne Kaffemaschiene, nen Eierkocher, son Rührteil für Teig und einen Hähnchengrill. Und mehr nicht. Ach den Toaster habe ich vergessen. Aber du hast schon Recht. Früher hatte ich sone elektrische Saftpresse, einen Joghurtmaker, einen Crepemaker und so Sachen, die man nie braucht. Waren immer so Spontankäufe. Deshalb überlege ich neuerdings ja immer ganz genau, ob ich sowas brauche oder nicht. Weißte wenn Yvonne schon mal erzählt was sie so schönes in dem Monster macht, zuletzt son Milchreis aus Blumenkohl. Das wäre so normal sehr aufwendig. So war das ganz easy irgendwie. Aber sie hat ja auch ne kleine Tochter und nen Mann, die ja ein bischen anders essen. Also ich glaube wenn man sone Familie bekocht, dann ist das hilfreich. Weil man sich wenn das läuft ja um nix mehr kümmern muß. Außer Tisch decken sozusagen. Mittlerweile ist meine Küche ja so richtig schnell geworden. Also ich brauche nicht lange für ein schönes Essen. Aber so die Sachen, die aufwendiger sind, da ist das schon ne Hilfe. Aber son TM birgt auch ne ganz große Gefahr. Das hat Heike ja dann erzählt. Sie hat sich den ja vor Weihnachten gegönnt. Und dann will man ja auch gerne die Rezepte ausprobieren. Da ist das zwar selbstgemacht. Aus normalen Zutaten. Aber halt auch so Sachen, die jetzt nicht so nach der Uhr sind. Wenn ich schon mal so auf Youtube nach Rezepten suche. Also ich finde das aber jedesmal wieder ganz toll, was das Ding so kann. Da kann man auch gesund mit kochen. Also so PH-mäßig. Also ich bin gespannt, ob Bianca einen Link hat zu dem Superdings. Ich war ja erst ziemlich erschrocken. Ich habe das bei Amazon eingegeben. Ich hatte mich vertippt. Da wurde aus Supercook was anderes. Ich dachte, was ist das denn für Küchenfreund. Aber dann habe ich den Fehler ja festgestellt.
    Überleg dir wirklich was du mit der Acti Fry machen willst. Weil nur fürn paar Pommes, da ist das was teuer. Also das Ufo. Dann kannste auch ein preiswerteres Modell nehmen. Aber das Ufo ist schon schön. Ich bin gespannt wie dann die Pastinaken Pommes werden. Ach so, wenn du die Pastinaken mal testet. Ich habe beim ersten mal nur zwei Stück gekauft. Weil wenns nicht schmeckt, dann schmeiß ich das ja weg. Deshalb teste ich immer mit wenig erstmal. Pastinaken kannte ich ja auch gar nicht. Also das ist auch ein tolles Gemüse. Auch wenn das so komisch aussieht. Also bevor man das so zu Pommes verarbeitet hat. Aber da kann man auch andere Sachen mit machen mit so Pastinaken.

    LG Michael
Sign In or Register to comment.