Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Schokoladencreme

edited August 2013 in Eiweißrezepte
Manchmal fehlt mir abends ein bischen die Schoki. Aber seit ich so schöne Rezepte habe, ist das nicht mehr so schlimm wie früher. Und wenn ich manchmal lese wie schwer das so für manche ist, dann kann ich das sehr gut nachvollziehen. Von daher tipp ich mal eins meiner Schokoladencremerezepte ab. Das ist eins, das geht auch abends. Son bischen als Nachtisch. Also ich esse sowas halt als Nachtisch. Nicht nur so als Abendessen. Tschuldigt. Eigendlich wollte ich ja immer erst das Rezept einstellen und dann was dazu sagen. Kopiere ich das jetzt nach unten? Man möge mir vezeihen, dass ich es nicht mache.

Schokoladencreme
200 ml fettarme Milch
Zimtpulver
10 Tropfen Vanillearoma oder gemahlene Vanille
2 El stark entöltes Kakaopulver
1-2 El Süßstoff
2 Eier

2 hübsche Soufléförmchen, zur Not auch nicht ganz so schöne

Die Milch was Zimt und der Vanille aufkochen. Kakaopulver und Süßstoff reinrühren und das ganze dann lauwarm abkühlen lassen.
Die Eier mit sonem Schneebesen hübsch verrühren und mit der Milchmischung verrühren. Backofen auf 140 Grad vorheizen.
Die Mischung in die zwei Soufléförmchen füllen. In ne flache Auflaufform stellen und soviel heißes Wasser zugießen, dass die so maximal zweidrittel im Wasser stehen. Im heißen Ofen 15 Minuten garen.

Ja und das wars auch schon mit dem Rezept. Ganz easy.

Wenns mal ganz lecker schmeckt und ihr seid gerade alleine. Dann darf man auch mal beide Portionen essen. Und das eben nicht an nem nicht so perfekten Tag. Jetzt bin doch noch was am erzählen. Naja. Also ich habe das Rezept für unsere Sandy eingestellt. Weil sie isst gerade gerne ein Rezept aus dem Buch. (smile). Aus dem Buch. Ich liebe diesen Witz. Spaß beiseite. Und das Rezept was sie hat, für tagsüber super geeignet. Also nicht als Haupernährung aber so als was süßes. Aber für abends vielleicht doch ein bischen viel KHs. Und da dachte ich, ich habe doch ein schönes Rezept was sie auch ein paar mal die Woche abends essen kann. Die Dosis macht ja auch immer das Gift. Son Soufléförmchen ist jetzt nicht so groß. Aber für mich oft son Highlight nachm Abendessen. Das Gefühl zu haben man verzichtet auf gar nichts. Das Gefühl ist eins. Und dann wirklich sone schöne Schokoladencreme zu genießen, dann weiß ich genau, dass ich nicht träume. Also eine zum abnehmen. Alles andere wäre ja ein Alptraum. (smile).

Lasst es euch schmecken.

LG Michael
Sign In or Register to comment.