Willkommen im HANUKO Forum


Wir freuen uns, dass Sie hier sind. Zum 1. Juli wurde das "Ich bin dann mal schlank"-Forum in der bisherigen Form eingestellt. Aber natürlich sind wir weiterhin an Ihren Kommentaren, Anregungen und Tipps interessiert. Sie können sich hier mit uns und Gleichgesinnten austauschen zu den Themen Eiweißprodukte und -Rezepte, Eiweißernährung und spezielle Ernährung für Allergiker und Vegetarier/Veganer sowie zu vielen weiteren Themen. Alles über Patric Heizmann privat und öffentlich, über Gesundheit, Bewegung und Stressbewältigung finden Sie unter E|A|T Forum. Alle Produkte und Publikationen von Patric Heizmann finden Sie wie gewohnt im Shop unter www.ich-bin-dann-mal-schlank.de.


Wir freuen uns über einen regen Austausch. Bleiben Sie fit und gesund!

Ihr HANUKO Team

Verschiedene PH Bücher und die Meinungen dazu

edited Dezember 2012 in Einkaufen
Es gibt inzwischen soviele Bücher von Patric Heizmann,

da wäre es doch ganz schön sich darüber auszutauschen.

Aktuell lese ich das Ich mach mich mal dünn. Die Vorfreude, auch durch die Berichte von Michael war groß. Bin jetzt bei Kapitel vier und etwas gelangweilt. Da bin ich erstmal froh das ich dafür wenig Geld ausgegeben habe, mit Versand für 8,20 gebraucht versteht sich.

Ich werde weiter lesen und hoffe das es noch besser wird.

Die ersten Bücher von ihm (große Kochbuch, ich bin dann mal schlank die methode und das programm) fand ich super. Je mehr Bücher er herausbringt umso zäher kommen die mir vor. Ob ich mir das aktuelle überhaupt kaufe .... wahrscheinlich erstmal zur Ansicht und dann spontan entscheiden.

«1

Diskussions-Kommentare

  • Ich empfehle die vorletzte Seite.

    Sollten Sie Langeweile haben, können Sie, statt zu naschen, aus dieser Seite einen Papierflieger basteln.

    Ich kann mich bei sowas ja vor Lachen wegschmeißen. (smile).

    Ich weiß gar nicht, wie man son Flieger macht. Ist schon ewig her. Da fehlt die Bastelanleitung. (smile).

    Weißte Gina, jetzt so in der Weihnachtszeit, da habe ich mir nochmal Süßer die Schwarten nie schwingen... Kapitel 38, Seite 212 durchgelesen. Und damit wars wieder mal dieses Jahr ne große Hilfe. Advents-Askese im Alltag. Seite 220. Bis das nämlich normal für mich wird, wird wohl noch ein paar Jahre dauern. Aber egal. Mit soner Unterstützung habe ich das prima hin bekommen.

    Klar. Jeden Menschen motivieren andere Dinge. Ich finde das Buch ist ne super Motivationsquelle. Immer wieder.

    Bin auch mal gespannt, was die anderen davon halten.

    LG Michael

  • Kapitel 38, bis dahin habe ich noch einige Seiten. War gerade bei den versch. Arten von Schweinehunden.
  • Ich bin von dem Buch auch enttäuscht gewesen. Das ist das Einzige Buch von Ph was mich nicht so angesprochen hat.

    Alle anderen Bücher und CDs finde ich echt super und die haben mir auch sehr geholfen.

    LG Inge
  • Das Einkaufsbuch hhm, also das war auch ein Fehlgriff. Für das war da beschrieben war, dafür wusste ich einfach schon zuviel. Jetzt steht es im Schrank. Obwohl beim Lesen dachte ich ahh dieses und jene Rezept. Gemacht habe ich davon aber auch noch nichts.

    Naja, ab und an gibt es eben Fehlgriffe. Bei Kleidung, CD's, Büchern ...
  • Also ich habe die Tage noch zu Inge gesagt, dass das Einkaufsbuch eins der wichtigsten Bücher für mich ist. Direkt nach der Erfolgs-Methode. Einkaufen ist ne Herausforderung. Ich kaufe zwar jetzt besser ein. Aber ich komm da immer mit mehr raus, als auf meinem Einkaufszettel steht. Dabei nehme ich schon den von PH. Ich denke immer, son Korb ist ja viel zu klein. Und dann schlendere ich wieder mit sonem großen Wagen durch den Laden. Also da schlag ich auch immer noch viel nach. War irgendwie ziemlich viel Neuland für mich, was da alles so drin steht.

    LG Michael
  • So verschieden kanns sein.

    Das ich meinen Einkaufszettel anders zusammenstelle weißte ja. Jetzt wird hier zB. ein Aldi nach dem anderen umgeräumt. Das finde ich ganz grausam. Mal von dem Gesuche abgesehen. Der ganze Ladenaufbau, fast ganz vorne wenn man reinläuft stehen nun die Nascherein, die Obst und Gemüseecke ist nun vorne an der Kasse wo sich immer alles knubbelt. Wer sich das wohl ausgedacht hat, tzz.

    Wers nicht weiß wie ich meinen Zettel mache. Ich schaue vorher was ich die nächsten TAge essen möchte. Dann schreibe ich danach den Zettel und sortiere den sofort so wie die sachen im Laden stehen. So kaufe ich viel weniger spontan.
  • Ja, das ist ne sinnvolle Sache das so zu machen. Nehme ich mir ja auch immer so ein bischen vor. Also nicht so wirklich richtig. Eher so gar nicht. Ist halt noch ne Baustelle. Also ich kauf schon nach PH ein. Aber für sagen wir mal ne vierköpfige Familie. Und wir sind ja nur zwei. Wird die erste Monatsaufgabe für Januar. Ich habe son Gefrierer mit sieben Schubladen. Randvoll ist der. Und so drei Gemüsefächer. So null Grad. Damit das frischer bleibt. Auch Randvoll. Naja. Zumindest sinds jetzt gute Sachen, die ich so einkaufe. Also für Januar kaufe ich wirklich nur das nötigste.

    LG Michael
  • Hallo zusammen,

    Das Kochbuch, die Erfolgsmethode/Programm,besser durchhalten, das sind m.E. so die "die PH-Bibel" die man haben sollte. Jedes weitere Buch ist natürlich für PH auch eine Herausforderung. Er kann ja das Rad nicht immer neu erfinden.
    Wenn man einige Bücher hat und die nächsten dann nicht mehr ganz so "gut" findet, sollte man sich freuen. Ein Zeichen, das man das Prinzip verstanden hat ;-)
    Beim Ich m.m.m.dünn Buch muss ich mich allerdings auch anschließen. Das ist nicht der Renner.
    Das neue Buch ist O.K. Die Geschichten etc. sind ganz interessant und einige Situationen die beschrieben werden erkennt man wieder. Aber die Kaufentscheidung für das Buch war bei mir ganz eindeutig die Rezepte. Darum ging es mir, da das auch noch so im Job ein wenig der Knackpunkt bei mir ist.

    @Gina

    Danke für das einstellen dieser Diskussion. Hatte die Tage noch so gedacht, das es ja nicht schlecht wäre, wenn man hier auch eine Rubrik "Bücher" hätte. Es werden doch sehr viele Bücher hier immer wieder angesprochen, die könnte man schön sammeln. O.K. hier geht`s um PH-Bücher, aber schon mal ein Anfang ;-)

    LG
    Thorsten
  • edited Dezember 2012
    Hallo ihr,

    meine Bibel ist immer noch das 8-Wochen Erfolgsprogramm, wohl einfach weil ich damit angefangen hab. Im Moment hilft mir das "besser durchhalten" bei einigen Verständnisfragen und ich denke, konsequent(er als ich das tu) angewandt sind auch die 3 Kärtchen inkl. entsprechendem Morgenritual sehr hilfreich.

    Beim Einkaufsbuch gehts mir ähnlich wie dir Gina, hab einiges schon gewusst, aber auch etwas neues dazugelernt - einige Rezepte ,lesen' sich gut... aber ausprobiert hab ich bislang noch keins davon...

    Das "ich mach mich mal dünn" hatte ich aus der Bib ausgeliehen - gut so, denn irgendwie war das auch nicht so meins. habs nur quergelesen und vor ablauf der leihfrist auch wieder abgegeben.

    Achso: auch wenns kein Buch ist, aber von der App (bzw. hatte ichs als tägliche Mail) war ich wirklich enttäuscht. Klar könnte man sagen, dass das daran liegt, dass ich im Lauf der Zeit immer mehr Wissen angesammelt hab und mir daher einige Tipps banal vorkommen... aber dennoch hab ich mich da wohl "verkauft" bzw. mehr Substanz erwartet - ist irgendwie "nur" ne Spielerei. Aber wie so oft mag das für andere genau richtig sein...

    Soviel Senf von mir dazu :-).
    LG M+

    PS: Einen Buchtipp-Faden, wie von Thorsten vorgeschlagen, fänd ich auch spannend.
  • Dann lasst uns doch einen Buchtipp Bereich/Diskussion eröffnen. Da kann ich meinen Senf nun nicht so beigeben. Die Idee ist aber gut.
  • Hallo zusammen,

    ich hatte ja zuerst das Erfolgsprogramm und dann die Erfolgsmethode. Wenn ich eine Empfehlung aussprechen müsste, dann würde ich definitiv die Erfolgsmethode in Kombination mit dem Kochbuch empfehlen. Was ich auch immer wieder gerne höre ist das Hörbuch. Das höre ich immer im Auto und vertreibt mir immer schön die Zeit im Stau.

    @Maria: Danke für die Kategorie. Zur Zeit kann ich noch nicht viel beitragen, aber das kann sich ja ändern. ;-)

    Lg
    Heike
  • Hallo! Bin froh, daß ich mir hier schon so einige Tipps holen konnte...ich bin ja jetzt seit knapp 3-4 Wochen begeistert dabei...erste Erfolge bei guter Laune inclusive! Jetzt hat meine Mutter auch Blut geleckt und fragt auffällig viel...ich würde ihr gerne ein Buch schenken, da dachte ich, Ihr habt sicher einen Tipp, was das beste für sie wäre....die Situation ist die:
    Mama ist 69 Jahre, seit ich denken kann sehr übergewichitg mit allen möglichen Komplikationen ...Bewegung is ein bissel schwer, weil sie eine Fibromyalgie hat, aber sie bemüht sich ( Aquajoggen. bissel Gymnastik) redlich. sie hat auch einen schwer einstellbaren Diabetes ( das alles würde sicher viel besser...). Sie ißt jetzt abends schon weniger KH. aber dann macht sie es immer recht einseitig und langweilig..dazu kommt, daß mein Vater sie seit Jahren in der Beziehung bremst, dabei hätte er es auch nötig ( " was ist dennd as wieder für ein Quatsch, Diäten bringen doch nix, warum willst Du Dich so quälen, das Leben soll doch Spaß machen". "Laß das mit dem Sport, Du verletzt Dich ja eh nur"). Boaaahhhh! Dann mosert er halt auch noch rum, wenn teure Zuaten wie Backeiweiß etc gekauft werden, geht doch auch billiger...und dann wird eine Methode immer so verwässert, daß sie scheitert->"Siehste, hab ich Dir doch gesagt".
    ich würde ihr so gerne ein Buch von PH schenken, wo sie Kraft und Motivation findet, aber auch einfache und nicht mit großen Bestellaktionen verbundene Rezepte...
    welches empfehlt Ihr da?
    Vielen Dank, liebe Grüße, Marina
  • Hi, mein erstes Buch war das Erfolgsprogramm mit den Wochenaufgaben. Ich fand es ganz gut, weil es ganz viele Aufgaben und Rezepte hat. Man bekommt auch zu jeder Woche weitere Informationen und fängt mit ganz kleinen Veränderungen an.
    ich finde das Buch ganz gut. Blätter doch mal durch. Bei Weltbild.de kannst du dir viele Seiten anschauen. So als kleiner Tipp.

    Grüße, Ela
Sign In or Register to comment.